1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Oldtimertreffen: Konzer melden Rekordbeteiligung

Oldtimertreffen: Konzer melden Rekordbeteiligung

385 Teilnehmer - und damit so viele wie nie zuvor. Das ist der Rekord, mit dem das 30. Internationale Konzer Old- und Youngtimertreffen am Sonntag, 20. Juli, auf dem Parkplatz von Möbel Martin über die Bühne geht.


Die Veranstaltung, die vom Motor-Sport-Club (MSC) Konz organisiert wird, habe in den letzten Jahren in der Bevölkerung und bei den Teilnehmern großen Anklang gefunden, so der Vorsitzende Olaf Pelz.
Aus vielen Ländern Europas reisen daher Sammler und Aussteller nach Konz, um ihre fahrenden Schätze der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Zwischen 8 und 11 Uhr treffen die Fahrer aus Deutschland, Luxemburg, Belgien, Holland, Frankreich und Italien auf dem Parkplatz bei Möbel Martin ein, wo die Wagen ausgestellt und von Besuchern bewundert werden können.
Im Anschluss daran erfolgt die offizielle Vorstellung für die Zuschauer. Hier werden viele Details zu den Ausstellungsobjekten erklärt, einige Fahrer kommen zu Wort und erzählen manche Geschichte über ihr Fahrzeug.
Eine Auswahl besonders seltener und schöner Fahrzeuge wird gegen 11.30 Uhr in einem Auto-Korso zum Konzer Marktplatz fahren und dort beim Heimat- und Weinfest der Stadt von Bürgermeister Karl-Heinz Frieden stellvertretend für alle empfangen.
Dort wird auch die Weinkönigin mit ihren Prinzessinnen abgeholt und in Oldtimern zum Veranstaltungsgelände gefahren.
Verbunden ist das Oldtimertreffen neben der Ausstellung mit einer Prämierung für Automobile, Motorräder, Youngtimer, Lastwagen und Traktoren bis zum Baujahr 1986.red