1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

33 Neu-Infektionen am Wochenend, Seniorin stirbt

Corona : 33 Neu-Infektionen im Kreis Bernkastel-Wittlich am Wochenende

Eine weitere Seniorin ist gestorben. Damit steigt die Zahl der Covid-19-Todesfälle auf acht.

Am Wochenende, 31. Oktober und 1. November, wurden dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich insgesamt 33 neue Covid-19-Fälle bekannt (am Samstag sechs und am Sonntag 27). Die Zahl der bislang bestätigten Infektionen im Kreis wächst damit auf 662 an.

Die Sieben-Tages-Inzidenz des Landkreises fällt leicht von 141,3 am Vortag auf aktuell 138,7. Die häusliche Isolierung endete für 19  Menschen, sodass die Zahl der Genesenen auf insgesamt 358 ansteigt. Unter Berücksichtigung der Genesenen sowie der Todesfälle beläuft sich die Zahl der aktuell Erkrankten auf 296 Menschen. „Leider wurde dem Gesundheitsamt auch der Tod einer Seniorin mitgeteilt, die kürzlich positiv auf Sars-Cov-2 getestet wurde“, teilte Manuel Follmann, Pressesprecher in der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich am Samstag mit. Damit sind acht Menschen im Landkreis an oder mit dem neuartigen Corona-Virus gestorben.

Im Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich werden derzeit 16 Covid-19-Patienten stationär behandelt.

Weitere Infos und Karten zum Infektionsgeschehen im Landkreis gibt es unter www.dashboard.bernkastel-wittlich.de