achtes „Kirchspiels Strooßefest“ mit typischen Gerichten

Veranstaltung : Kleinicher Straßenfest mit typischen Spezialitäten

Tausende Besucher werden zum achten „Kirchspiels Strooßefest“ am 20. und 21. Juli in Kleinich erwartet. Für das im Turnus von drei Jahren stattfindende Fest werden die Vereine des Kirchspiels wieder keine Mühen und Kosten scheuen: Das besondere Flair der liebevoll geschmückten Stände in der Ortsstraße und die besonderen kulinarischen Angebote haben dazu geführt, dass das Straßenfest weit über die Grenzen der Gemeinde bekannt geworden ist.

In der evangelischen Kirche wird am Samstagnachmittag um 16.30 Uhr das Gesangsensemble „Tapas Variadas“ mit musikalischen Leckerbissen als Häppchen von Blues, Jazz, Soul und Swing die Festtage einleiten. Um 18 Uhr wird der gemischte Chor des Gesangvereins auftreten und die Festeröffnung begleiten. Am Samstagabend sorgt die original holländische Straßenkapelle „Larry Cook Brass Band“ für Stimmung auf der „Gass“. Das Programm am Sonntag beginnt um 10 Uhr am Brunnenplatz vor dem Gemeindehaus mit einem Gottesdienst. Während im Anschluss ein Teil der Gäste zum Frühschoppen mit dem Musikverein Irmenach übergeht, werden die anderen für das leibliche Wohl sorgen und sich für die „hausgemachten“ gefüllten Kartoffelklöße und weitere typische Gerichte aus der regionalen Küche anstellen. Mit stimmungsvoller Straßenmusik unterhält die „Larry Cook Brass Band“ am Nachmittag die Gäste. Um 15 Uhr präsentiert Alex Schmeisser ein heiteres Programm für große und kleine Leute zum Mitmachen.  

Mehr von Volksfreund