Finanzen: Wohnraumförderung: Bessere Konditionen

Finanzen : Wohnraumförderung: Bessere Konditionen

Um die Bezieher niedriger und mittlerer Einkommen im angespannten Immobilienmarkt zu unterstützen, sind Anpassungen der Programme zur sozialen Wohnraumförderung des Landes in Kraft getreten. Zusätzlich senkte die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), die die Förderprogramme umsetzt, die Zinsen im Wohneigentumsprogramm.

Darüber informiert die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich.

Zudem wurden die Tilgungszuschüsse bei den Darlehen für den Kauf, Bau oder die Modernisierung selbst genutzter Wohnimmobilien angehoben.

Zur Beantragung des ISB-Darlehens wird eine Förderbestätigung benötigt.

Die Anträge „ISB-Darlehen Selbst genutztes Wohneigentum“ und „ISB-Darlehen Modernisierung und Instandsetzung von selbst genutztem Wohnraum“ sind vor Baubeginn bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich zu stellen.

Ansprechpartnerin für alle Fragen der Wohnraumförderung ist Silvia Maas, Telefon 06571/14-2372, E-Mail: silvia.maas@bernkastel-wittlich.de

Mehr von Volksfreund