1. Region

Saarburg: Saftige Strafe für riskantes Überholmanöver

Saarburg: Saftige Strafe für riskantes Überholmanöver

Zu einer saftigen Geldstrafe und drei Monaten Führerschein-Entzug verurteilte das Amtsgericht Saarburg einen 21-jährigen Saarburger.

Nach Auffassung des Gerichts hat er sich bei einem riskanten Überholmanöver grob verkehrswidrig und rücksichtslos verhalten und damit Menschenleben gefährdet. Über eine Sperrfläche hinweg hat der Mann im Dezember vergangenen Jahres auf der B 51 in Höhe der Abfahrt Wawern in Richtung Tawern drei PKW und einen LKW überholt, als auf der Gegenspur ein LKW entgegenkam. Nach Auffassung des Gerichts konnte ein Zusammenstoß nur durch das abrupte Bremsen beider LKW verhindert werden.