Schimmel-Kindertagesstätte Trimmelter Hof muss erneut saniert werden

Schimmel-Kindertagesstätte Trimmelter Hof muss erneut saniert werden

Mit mehreren Hunden, die auf das Aufspüren von Schimmel trainiert sind, hat ein Fachinstitut aus Nordrhein-Westfalen im Mai die Kindertagesstätte Trimmelter Hof untersucht. Das Analyseergebnis liegt vor, ist aber noch nicht öffentlich. Fest steht: Die Kita muss erneut saniert werden.

(woc) Die Schimmelspürhunde hatten an mehreren Stellen im Gebäude angeschlagen. Bauteile von Wänden und Fußböden wurden aufgebrochen. Zum Teil seien die Schimmelschäden direkt zu erkennen gewesen, teilt das Institut mit. 30 Proben wurden genommen. Das Untersuchungsergebnis und die Sanierungsempfehlungen liegen der Stadtverwaltung seit Mittwoch vor, teilte Sozialdezernentin Angelika Birk in der gestrigen Sitzung des Jugendhilfeausschusses mit.

Bevor Ergebnis und Sanierungspläne öffentlich gemacht werden, sollen Eltern und Erzieherinnen darüber informiert werden. Birk rechnet damit, dass die Sanierung bis Oktober abgeschlossen sein kann und die kanpp 100 Kinder, die derzeit in der alten Tarforster Grundschule untergebracht sind, dann dauerhaft in ihre Kita zurückziehen können.