A1: Sprinter fährt auf LKW auf - Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt

A1: Sprinter fährt auf LKW auf - Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt

Schwerer Unfall auf der A1 am Mehringer Berg: In Richtung Saarbrücken ist der Fahrer eines Sprinter aus noch ungeklärter Ursache auf einen LKW aufgefahren und in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden.

Warum der Transporter bergauf in Fahrtrichtung Saarbrücken auf den LKW prallte, ist noch unklar: Der Fahrer eines Sprinter ist am Morgen gegen 6.30 Uhr schwer verletzt worden, als er auf den vor ihm fahrenden LKW prallte. Der LKW schleifte den Sprinter noch ein Stück weit mit, ehe der Fahrer den Unfall bemerkte.

Der Mann am Steuer des Sprinters wurde in seinem Wagen eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr befreit werden. Mit schweren Verletzungen kam der Mann ins Krankenhaus.

Die rechte Fahrspur des an dieser Stelle dreispurig ausgebauten Autobahnstücks war bis etwa 9 Uhr gesperrt. Inzwischen ist die Unfallstelle geräumt. Der Verkehr fließt wieder normal.

Die Autobahnpolizei aus Schweich ermittelt derzeit noch wegen der Unfallursache. Zur Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben.

Im Einsatz waren der Rüstzug der Feuerwehr Schweich, unterstützt von der Feuerwehr Issel. Insgesamt waren 15 Wehrleute im Einsatz. Ebenfalls an der Einsatzstelle der Rettungswagen des DRK-Rettungswache Schweich, der Notarzt aus Ehrang, die Autobahnpolizei Schweich und die Autobahnmeisterei Schweich.

Mehr von Volksfreund