1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Diamantenroulette: KV Blau-Weiß 09 Ehrang mit Theaterstück in Schweich

Theater : Gangsterposse in drei Akten: Theaterstück „Diamantenroulette“ feiert Premiere in Schweich

In Schweich gastierte am Samstagabend der Trierer Theater- und Karnevalsverein Blau-Weiß 09 Ehrang mit seinem neuen Stück „Diamantenroulette“.

Auch wenn das neue Theaterstück „Diamantenroulette“ des Theater- und Karnevalsvereins Blau-Weiß 09 Ehrang ausweichend in Schweich seine Premiere feierte, freute sich Denis Labarbe vom Verein sehr über die Nachfrage unter den Theaterfreunden: Vor ausverkauftem Haus war das Stück zu sehen, welches ursprünglich für die Weihnachtszeit geplant war, wegen der Flutkatastrophe und der Corona-Pandemie aber verschoben wurde.

 Für ihr „Diamantenroulette“ beließen die Verantwortlichen des Ehranger Vereins Blau-Weiß 09 es bei der Weihnachtsdekoration im Bühnenbild. Sie verliehen dem Bürgerzentrum in Schweich so mitten im Mai ein winterliches Flair.
Für ihr „Diamantenroulette“ beließen die Verantwortlichen des Ehranger Vereins Blau-Weiß 09 es bei der Weihnachtsdekoration im Bühnenbild. Sie verliehen dem Bürgerzentrum in Schweich so mitten im Mai ein winterliches Flair. Foto: Andreas Sommer

Eine Zechtour, die mit einem Auto­unfall endet, ein heißes Techtelmechtel mit einer Gangsterbraut und gestohlenen Diamanten – ein Stoff, aus dem Kriminalfilme sind. Doch so ernst ging es bei der Premiere von „Diamantenroulette“ des Ehranger Theatervereins Blau-Weiß nicht zu.

Worum es in der amüsanten Gangsterposse geht, ist schnell erklärt: Die beiden Freunde Udo und Fritz haben einen feucht-fröhlichen Abend hinter sich. Als sie mit dem Auto die Heimreise antreten wollen, werden sie in ein Techtelmechtel mit einer Juwelen­räuberin verstrickt. Dass es sich dabei um eine gefährliche Verbrecherin handelt, die gerade Diamanten gestohlen und sie in Fritz’ Wagen versteckt hat, ahnt er nicht. Die Ehefrauen der beiden, die Tochter und vor allem Oma Kätchen (gespielt von Marion Thurn), müssen helfen, das entstehende, höchst amüsante Chaos aufzulösen. Am Ende gibt es für alle Beteiligten eine gute Wendung – und auch die Juwelen­räuber werden gefasst. 

 Wegen der Flutkatastrophe musste die Aufführung ersatzweise im Bürgerzentrum Schweich stattfinden.
Wegen der Flutkatastrophe musste die Aufführung ersatzweise im Bürgerzentrum Schweich stattfinden. Foto: Andreas Sommer

Ursprünglich handelte es sich bei „Diamantenroulette“ nicht um ein Stück für die Adventszeit. „Nachdem die Aufführung aber wegen der Flut­katastrophe auf den Winter verschoben werden sollte, haben wir es als Weihnachtsstück umgeschrieben“, erklärt Julia Löw, die in dem Stück die Rolle der Gangsterbraut spielt, die weihnachtliche Bühnen­dekoration. Bei der Auswahl des Stücks ging es, wie Löw berichtet, auch darum, leichte und fröhliche Unterhaltung zu bieten. Jeder Zuschauer sollte nach der corona­bedingten langen Pause wieder Spaß haben und einen kurzweiligen Abend verbringen können. 

Die Vorfreude unter den Zuschauern war jedenfalls groß. Mit im Pub­likum war auch Thea Pfeil vom Karnevals­verein Rot-Weiß Ehrang: „Wir sind heute Abend gekommen, weil wir den Verein Blau-Weiß 09 Ehrang gerne unterstützen wollen und die Theateraufführungen bisher immer super waren und wir nie enttäuscht wurden“, erläutert Pfeil. „Ich kenne das Stück noch nicht, aber ich bin mir sicher, dass ich mir heute Abend den Bauch vor lauter Lachen festhalten werde.“

Wie viel Aufwand hinter so einer Inszenierung steckt, erklärt Denis Labarbe: „Es fängt im ganz Kleinen bei der Auswahl der passenden Schauspieler an, wobei wir als Verein uns sehr glücklich schätzen können, auf einen großen Stamm von Akteuren zurückgreifen zu können.“ Im Verein gebe es viele Aktive, die nicht nur im Karneval mitwirkten, sondern auch gerne als Schauspieler auf der Bühne stünden. „Normalerweise wird bei uns wöchentlich geprobt, doch in der letzten Woche vor einer Premiere proben wir jeden Abend“, erzählt Labarbe. Dass sich dieser Aufwand lohnt, wird am Applaus des Publikums deutlich: Als der Vorhang fällt, gibt es Beifall im Stehen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Eindrücke vom Theaterstück „Diamantenroulette“ des Theater und Karnevalsvereins „Blau-weiß“ Ehrang