Die Industrie- und Handelskammer Trier hat die besten Auszubildenden 2019 geehrt ehrt. 127 junge Leute waren es diesmal.

Ausbildung : Ein Hoch auf die Super-Azubis

Das volle Haus geht im Trierer Stadttheater auch mal ohne Theaterinszenierung, nämlich dann, wenn die Industrie- und Handelskammer die besten Auszubildenden eines Jahrgangs ehrt. 127 junge Leute waren es diesmal. In deren Schlepptau: familiärer Anhang.

Ob in Schule, Beruf oder sonstwo: Zu den Besten zu gehören, ist eine tolle Sache, egal auf welchem Feld. 127 junge Menschen aus der Region gehören zu den Besten – einem Kreis von Auserwählten, bei denen eine Eins auf dem Zeugnis lacht. Guter Tradition folgend veranstaltet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier für die Besten in den IHK-Berufen die sogenannte Jahrgangs-Bestenfeier, wiederum im Stadttheater Trier mit viel Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Höchste Repräsentantin war die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin.  In ihrem Grußwort ermunterte Malu Dreyer die jungen Leute, den eingeschlagenen Weg kontinuierlich weiterzugehen, zumal sich mit solch exzellenten Abschlüssen in den heimischen Unternehmen für eine berufliche Karriere Tür und Tor öffneten. Im Land böten sich beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen beruflichen Werdegang. Als „absolut gleichwertig“ bezeichnete Malu Dreyer Abitur und den erfolgreichen Abschluss einer dualen Ausbildung. Letztere sei genauso erstrebenswert wie die Hochschulreife, weil auch dieser Abschluss ein anschließendes Studium ermögliche.

 Rheinland-Pfalz belege Platz drei von allen Bundesländern, was die Durchlässigkeit der Wege dorthin  angehe. Thema in der Feierstunde war auch der digitale Wandel in der Berufswelt: Digitalisierung werde zwar viel verändern, aber auch viel Neues hervorbringen.

Genau wie die erfolgreichen Absolventen verdienten auch Lehrkräfte, Ausbilder, ehrenamtliche Prüfer und nicht zuletzt Eltern und Unternehmen Lob und höchste Anerkennung für die Unterstützung auf dem beruflichen Werdegang der jungen Leute.

Als Beste unter den Besten zeichnete die IHK aus: Lena Borne (Trierweiler, Industriekauffrau; 98 Punkte von 100 möglichen), Elisabeth Schuler (Darmstadt, Chemielaborantin; 98,2 Punkte) und Nico Fisch (Schoden, Elektroniker für Betriebstechnik; 98,6 Punkte).  Felix Schaubs (Bekond)  hat seine Ausbildung zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft mit 94 Punkten sogar als bester Azubi seines Fachs in ganz Deutschland beendet – sein Ticket für die im Dezember in Berlin stattfindende Bundes-Bestenfeier.

Erstmals hat mit Michael Ghebreeghziabiher (Konz) ein Auszubildender mit Migrationshintergrund als Bester abgeschlossen. Er absolvierte seine Ausbildung zur Fachkraft für Metalltechnik, Fachrichtung Montagetechnik, mit 94 Punkten. 2015 war er mit seiner Frau und den zwei Kindern von Eritrea über Syrien und Libyen nach Deutschland geflüchtet und hatte in Trier Aufnahme gefunden. Kurzweil bot das Ensemble des Stadttheaters mit kleinen Einblicken in unterschiedliche musikalische Produktionen aus dem aktuellen Programm.

Die Namen der Auszubildenden mit Besten-Prädikat:

Monika Adam, Hirzlei; Johny James Ali, Bollendorf;  Florian Arend, Mertesdorf; Beate Backes, Kell am See;  Michelle Barton, Zerf;  Michael Bastian, Auderaht; Kay Becker, Speicher; Rami Bellou, Bitburg;  Maryna Berman, Trier; Christian Bernard, Bitburg;  Tobias Berndt, Longkamp;  Nico Beth, Kinheim; Felix Billen, Schleid; Alexander Birt, Morbach;   Olga Birtel, Hinterweiler;   Lena Borne, Trierweiler;  Lorena Bremer, Hilscheid; Saskia Burbach, Gransdorf;  Alexander Burg, Trassem;  Yannick Burkard, Wittlich; Lara Clemens, Simmern; Sebastian Dahlem, Reinsfeld; Joshua Daniel, Orenhofen;  Tom Denne, Konz;  Justin Derigs, Horath; Vanessa Di Lorenzo, Saarburg;  Patrick Diewald, Betteldorf;  Laura Dumlich, Trier; Tobias Duplang, Bollendorf;   Reinhard Ehlen, Birgel; Tanja Engel, Irrhausen; Stella Fandel, Trier; Friederike Federmann, Trier; Pierre Feistel, Trier;  Nico Fisch, Schoden:  Fabian Forstner, Schweich;  Jonas Frank, Pronsfeld;  Dominik Gärtner, Trier;  Theresa Gerten, Bitburg; Michael Ghebreeghziabiher, Konz; Céline Gierenz, Lützkampen; Jennifer Giwanski, Trier;  Jannik Göttert, Waldweiler;   Mario Groh, Trier; Jonas Hamm, Orsfeld;  Sascha Hammer, Konz;  Marvin Markus Hammes, Dockweiler;   Alexandra Hansen, Blankenheim;  Tommy Hartmann, Börfink; Marvin Hasport, Wittlich;  Alexander Heck, Salmtal;  Jana Hein, Bitburg;  Yannick Hein, Palzem;  David Hermesdorf, Pluwig; Tim Hilgert, Wilsecker; Martin Hopperdietzel, Zeltingen-Rachtig; Jürgen Hügel, Trier;  Isabella Igelmund, Watzerath;  Elisabeth Jäckels, Kasel; Joelle Jakoby, Wittlich; Marc Jücker, Korlingen; Jana Justinger, Saarbrücken;  Eugenia Kasakowski, Pluwig; Johannes Kaspar, Wittlich;  Saskia Kaspari, Traben-Trarbach;  Filip Katzenbach, Langsur;  Oliver Keils, Hallschlag; Marcel Keller, Deuselbach; Niklas Kettermann, Kenn;   Cindy Kirchen, Riveris;  Marcel Klaus, Rhaunen;  Paula Klöckner, St. Wendel;  Lukas Kreuder, Daun;  Melina Kusnierz, Walsdorf;  Andrea Landendinger, München;  Selina Lehnen, Fell;  Sandra Leinenweber, Kenn; Carolin Leis, Wittlich; Anna Leisen, Niehl;  Vanessa Lieser, Köln; Olaf Lindner, Fell; Stephan Luckhardt, Hermeskeil; Alexander Lust, Oberbettingen; Matthias Marx, Korlingen;  Tobias Mayr, Niersbach; Leon Mergen, Salmtal; Sophia Merges, Trier; Niklas Meyer, Preist; Stefanie Michel, Hetzerath; Joe Mosar, Perl;  Elisa Müller, Pellingen;  Isabell Müller, Morbach; Jens Müller, Reinsfeld;   Mario Müller, Wasserliesch;   Kevin Munkler, Irrhausen;   Philip Neidhöfer, Udler;  Simon Neuerburg, Hasborn; Mario-Christian Neumes, Gipperath; Thao Nguyen, Kröv; Julian Nilles, Orenhofen; Martin Oberbillig, Trier; Marco Otto, Birresborn;   Kerstin Pagan, Konz; Sebastian Pauly, Nohn;  Nadja Petry, Trier; Michael Pflüger Ferschweiler;  Jennifer Prison, Trier;  Benjamin Prostak, Trier; Sophie Rach, Wittlich;  Marius Rauen, Niederöfflingen; Corinna Reis, Zeltingen-Rachtig;  Mona Reis, Riol; Dennis Reiter, Salmtal;  Jeremias Resch, Morbach; Felix Reuter, Serrig;   Elias Roth, Koblenz; Anika Rothgerber, Trier;  Andreas Rudenok, Nattenheim; Jakob Ruppel, Perl;  Henning Sander, Neumagen-Dhron; Romina Santo, Saarburg;  Daniel Schaefer, Bitburg;  Felix Schaubs, Bekond; Jessica Schedel, Großlittgen;  Dustin Scherren, Schöndorf; Jana Schleich, Osann-Monzel;  Fabian Sinh Schmand, Düsseldorf; Lea Schmidt, Pellingen; Thomas Schmitt, Trier; Bettina Schmitz, Eckfeld; Larissa Schmitz, Bitburg; Lars Schmitz, Seffern; Jonas Schneider, Neumagen-Dhron;   Leon Schneider, Daun;   Marie Schneider, Kordel;   Sarah Schneider, Morbach; Johanna Schnitzius, Kröv; Julian Schramm, Morbach; Jessica Schröder, Aachen;  Sascha Schrodt, Sülm;  Elisabeth Schuler, Darmstadt;  Christopher Schulz, Kordel; Daniel Schulz, Schweich;  Robin Schwaab, Kinheim;  Sonja Schwaiger, Trier;  Eric Slunecko, Hagen; Carola Spaleck, Kleinlang­enfeld; Tim Spengler, Roes; Viktoria Speth, Daun;   Kevin Springer, Demerath; Eileen Stadthalter, Bitburg; Stephanie Steglich, Oberweiler; Lisa Steinmetz, Konz;  Meike Stockemer, Trier;  Cindy Szedzielorz, Beinhausen; Johannes Theisen, Hillesheim;  Matthias Thiem, Wittlich;  Luca Vidovic, Trier;  Eduard Vikulin, Trier;  Rouven Wagner-Gillen, Oberthal; Sven Sebastian Weber, Forst (Eifel);  Waldemar Weizel, Wittlich;  Stanislaus Wellem, Pluwig; Till Constantin Werkhausen, Hetzerath; Carina Wien, Biersdorf am See;  Celine Wincheringer, Kesten; Tim Winhuysen, Gondorf; Fabian Winter, Wolsfeld; Anika Wosniak, Konz;  Georg Zeiski, Trier;   Maximilian Ziegler, Tholey;  Nils Zietzschmann, Trierweiler;  Joseph Elias Zimmer, Osann-Monzel; Marc Zimmer, Trier.