1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Volksfreund: Früh übt sich, wer die Zeitung lesen will

Volksfreund : Früh übt sich, wer die Zeitung lesen will

Die Trierer Grundschulen Reichertsberg und Tarforst werden von der Volksbank als Volksfreund-Lesepate unterstützt.

(BP) Die Volksbank Trier ist Volksfreund-Lesepate an 21 Grundschulen in Trier und im Kreis Trier-Saarburg. Schon seit vielen Jahren unterstützt die Genossenschaftsbank die jüngsten Zeitungsleser im Rahmen des Projekt „Paten machen Schule“. Die Schulen erhalten den Trierischen Volksfreund täglich in die Schule geliefert und können die Zeitung dann in den Unterricht integrieren, oder den Schülern die Zeitungslektüre in den Lese-Ecken ermöglichen. Die gute Nachricht für alle Patenschulen: Die Volksbank Trier hat das Projekt um zwei weitere Jahre verlängert.

Schulleiterin Carola Siemon, Klassenlehrerin Annika Nitschke und Schüler der vierten Klasse präsentieren Angelina Esch (Volksbank Trier) die Lese-Ecke in der Grundschule Reichertsberg. Foto: TV/Björn Pazen

Zwei der insgesamt acht Patenschulen in Trier sind die Grundschulen Tarforst und Reichertsberg.  „Schon morgens vor der Schule oder in den Pausen ist unsere Lese-Ecke immer gut belegt, die Schüler interessieren sich sehr für die Zeitung“, sagt Schulleiterin Carola Siemon von der Grundschule Reichertsberg. Und in Tarforst können sich die Schüler in der Bibliothek oder dem dortigen „Lese-Podest“ jeden Tag im Volksfreund informieren.