1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Weihnachtsgottesdienste im Bistum Trier und im Evangelischen Kirchenkreis Trier

Kirche : Weihnachtsgottesdienste im Bistum und im Kirchenkreis Trier

Heiligabend und die beiden Weihnachtsfeiertage stehen im Zeichen zahlreicher Gottesdienste der Katholischen und Evangelischen Kirche. Hier Beispiele aus dem reichhaltigen Angebot in Präsenz und online. Weitere Termine in Pfarrbriefen und auf den Internetseiten der Kirchengemeinden.

Weihnachten im Dom und in der Liebfrauenkirche Trier:

An Heiligabend, 24. Dezember, werden in diesem Jahr zwei Christmetten im Trierer Dom gefeiert: um 21 Uhr (mit Weihbischof Franz Josef Gebert) und um 23 Uhr (mit Bischof Dr. Stephan Ackermann). Hinzu kommen zwei Christmetten in der Liebfrauen-Basilika (17 und 19 Uhr).

Am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, gibt es im Dom ein Pontifikalamt um 10 Uhr (Bischof Ackermann) und eine Pontifikalvesper um 18 Uhr, der ebenfalls der Trierer Bischof vorsteht. In Liebfrauen findet um 11.30 Uhr ein Festhochamt statt und um 18 Uhr eine Heilige Messe. Am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, gibt es im Dom ein Hochamt mit Dompropst Werner Rössel um 10 Uhr.

 Für die Weihnachtsgottesdienste gilt ebenso wie für alle anderen Gottesdienste das Corona-Schutzkonzept des Bistums mit seinen Anforderungen an Hygiene und Infektionsschutz. Das Platzangebot im Dom ist beschränkt, daher ist eine vorherige Anmeldung notwendig. Diese ist ab sofort möglich. Dabei empfiehlt sich die unkomplizierte Anmeldung via Online-Formular auf www.dominformation.de. Möglich ist außerdem die telefonische Anmeldung zu den Öffnungszeiten der Dominformation: 0651/9790790.

 Musikalisches Programm in der Hohen Domkirche: Sonntag, 26. Dezember, 18 bis 19.30 Uhr, Bach Weihnachtsoratorium I – III. Montag, 27. Dezember, 18 bis 19.30 Uhr, Bach Weihnachtsoratorium IV - VI.

Die katholische Pfarreiengemeinschaft Wittlich feiert Autokinogottesdienste auf dem Parkplatz des Vitelliusbads in Wittlich. Termine: Heiligabend, 16.30 und 18 Uhr. Anmeldung über den Link auf der Homepage www.pfarreiengemeinschaft-wittlich.de. Die Gottesdienste können auch über den YouTube-Kanal der Pfarreiengemeinschaft gesehen werden.

Informationen zu den sonstigen katholischen Gottesdiensten in der Region finden Sie in den Pfarrbriefen sowie auf den Homepages der Pfarrgemeinden und Pfarreiengemeinschaften.

Weihnachten im Evangelischen Kirchenkreis Trier:

Ein Überblick zu Gottesdiensten und Schutzbestimmungen findet sich im Internet unter www.ekkt-weihnachten.de sowie auf den Homepages der einzelnen Kirchengemeinden. So finden an Heiligabend in Trier in der Konstantin-Basilika ebenso besonders musikalisch gestaltete Gottesdienste und Familiengottesdienste statt wie auch Gottesdienste Open Air – zum Beispiel am Dietrich-Bonhoeffer-Haus Trier, auf der Bezirkssportanlage Heiligkreuz sowie am Wasserband auf dem Petrisberg. Im OK54 über Kabelfernsehen werden an Heiligabend um 17 Uhr sowie am 1. Weihnachtstag um 9.30 und 12 Uhr Videogottesdienste aus der Konstantin-Basilika gesendet.

Die Kirchengemeinde Ehrang lädt zu Familiengottesdiensten in Ehrang, Trierweiler, Schweich und Gusterath ein – letzterer draußen an der Grillhütte in Gusterath. Hinzu kommen Online-Andachten und ein digitales Krippenspiel.

Die Kirchengemeinden Konz und Saarburg laden neben Open-Air-Gottesdiensten zu digitalen Zoom-Gottesdiensten an Heiligabend ein. Hermeskeil-Züsch feiert am 24. Dezember Gottesdienste mit Krippenspiel in Hermeskeil und Züsch. Gerolstein-Jünkerath lädt an Heiligabend zu einer Christmette in der Erlöserkirche Gerolstein ein. In Daun wird in der Kirche auf dem Burgberg Heiligabend gefeiert – ergänzt um ein digitales Angebot.

Zu einem Online-Krippenspiel laden Kinder und Jugendliche der Kirchengemeinde Prüm ein, abrufbar ab Heiligabend. Die Kirchengemeinde Bitburg organisiert einen Stationenweg-Gottesdienst durch den Garten rund um die Evangelische Kirche in Bitburg.

In Wittlich finden mehrere Familiengottesdienste und Vesper-Gottesdienste statt – und am 2. Weihnachtstag ein ökumenischer Stationenweg rund um die St. Servatius-Kirche in Bausendorf.

Die Pfarreiengemeinschaft Bernkastel-Kues lädt an Heiligabend unter anderem zu einer Kinder-Krippenfeier im Innenhof von Kloster Machern (15.30 Uhr) ein. In Mülheim und Veldenz finden mehrere Open-Air-Gottesdienste statt.

Die Kirchengemeinde Morbach feiert unter anderem eine Kinderkrippenfeier (15 Uhr) auf dem Schulhof der Grundschule. Die Pfarreiengemeinschft Mittlere Mosel feiert um 15 Uhr eine ökumenischen Gottesdienst in der Kirche in Kautenbach.

Die evangelische Kirchengemeinde Morbach-Thalfang lädt zu einem Stationengottesdienst im Thalfanger Kirchgarten ein (15 bis 17 Uhr). Die Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinden Traben-Trarbach, Enkirch-Starkenburg, Wolf und Lötzbeuren-Irmenach-Raversbeuren finden sich auf der Homepage des Kirchenkreises Simmern-Trarbach: www.simmern-trarbach.de, Menüpunkt „Gottesdienste“.