1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Zahl der Corona-Infektionen in Trier und Trier-Saarburg steigen deutlich

Corona-Pandemie : Zahl der Corona-Infektionen in Trier und Trier-Saarburg steigen deutlich

Am Mittwoch wurden dem Gesundheitsamt Trier-Saarburg (Stand: 15 Uhr) 23 weitere Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet – 12 aus der Stadt Trier und 11 im Landkreis Trier-Saarburg. Wie ist dieser Anstieg zu erklären?

Die Zahl der seit dem 11. März nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Personen liegt bei 663 (237 in der Stadt Trier und 426 im Landkreis Trier-Saarburg).

Damit steigt die Zahl der aktuell positiv getesteten Personen deutlich an auf 67 Menschen, 35 im Landkreis und 32 in der Stadt Trier. Fünf Patienten befinden sich in stationärer Behandlung.

Laut einem Sprecher der Kreisverwaltung Trier-Saarburg gibt es derzeit keine Hinweise auf ein Infektionscluster, also auf einen Ausbruch an einer bestimmten Stelle, in Trier und Trier-Saarburg. Die Neuinfektionen verteilten sich auf verschiedene Stellen und hätten unterschiedliche Ursachen, zumeist komme es zu Ansteckungen im familiären Umfeld.

Nach wie vor gebe es keine Hinweise, dass es in Schulen zu Massenausbrüchen komme, meistens beschränkten sich die Infektionen dort auf einen Fall.

Derzeit wisse man noch nicht, ob die aktuellen Zahlen eine Ausnahme seien oder ob man in Trier und Trier-Saarburg am Beginn der zweiten Welle stehe. Sollte sich die Zahl der Neuinfektionen in Trier weiter so entwickeln, steigt auch die Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner in einer Woche. Derzeit liegt sie bei 21. Ab 35 drohen laut des Corona-Warnplans des Landes erste Einschränkungen.

Neuigkeiten gibt es bezüglich der Tests von Schülern und Lehrern diverser Schulen in Stadt und Kreis: Die Tests der betroffenen Kontaktpersonen in der Meulenwaldschule in Schweich, des Max-Planck-Gymnasiums und der Nelson-Mandela-Realschule in Trier sind bisher alle negativ. Einzelne Testergebnisse stehen noch aus. Die Testungen der Kontaktpersonen ersten Grades in der Berufsschule Ernährung, Hauswirtschaft und Sozialpflege in Trier sollen heute stattfinden.

Die Infektionszahlen verteilen sich im Landkreis Trier-Saarburg wie folgt auf die Verbandsgemeinden:

VG Hermeskeil: 93 VG Konz: 77 VG Ruwer: 29

VG Saarburg-Kell: 107 VG Schweich: 66 VG Trier-Land: 54

Die 7-Tage-Inzidenz steigt durch die Neuinfektionen auf 13,4 im Landkreis und in der Stadt Trier auf 21 (Stand heute 15 Uhr).

Von den 663 bisherigen Fällen gelten 584 als inzwischen genesen, 67 Personen als aktuell infiziert. 13 Personen sind im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben.

Die wieder steigenden Neuinfektionen der letzten Tage sowie lokale Infektionsgeschehen machen deutlich, dass weiterhin die Beachtung der Hygiene-, Abstands- und Kontaktregelungen im eigenen Interesse sinnvoll ist.