Infrastruktur: Bürgerbrunnen wird saniert

Infrastruktur : Bürgerbrunnen wird saniert

(mh) Der sogenannte Bürgerbrunnen auf dem Rondellvorplatz in der Hauptstraße, der erst vor fünf Jahren in Betrieb genommen wurde, muss bereits saniert werden. Die Epoxidharzschicht, mit der die in den Boden eingelassenen „Schätze“ von Gerolsteiner Bürgern geschützt werden sollten, ist an einigen Stellen gerissen und wird von Handwerker Peter John ausgebessert.

Und auch die Silikonabdichtung muss erneuert werden. Die Stadt kostet das nichts, da dies im Rahmen der Gewährleistung erledigt wird. Aber ein  Problem gibt es doch: Da das Harz mittlerweile vergilbt ist, sieht man die Schmuckstücke im Boden so gut wie nicht mehr. Dennoch ist der Brunnen im Sommer ein großer Anziehungspunkt vor allem für die Kleinsten. Foto: Mario Hübner

Mehr von Volksfreund