1. Region
  2. Vulkaneifel

Kommentar zu möglichem ART-Ausstieg

Meinung : Alle Fakten auf den Tisch

Jenseits der Formalitäten, die noch zu klären sind, stellt sich vor allem die Frage: Könnte der Kreis Vulkaneifel – bekanntermaßen der kleinste im Land – als Einzelkämpfer wirklich wieder die Abfallenentsorgung erfolgreich managen?

Auf einem Markt, auf dem es in der Regel die Masse macht? Um das beantworten zu können, sind reichlich Hausaufgaben zu machen, auch wenn letztlich der Verbleib im ART rauskommt. Vor allem die Bürger haben einen Anspruch darauf, genau zu erfahren, welche Kosten auf sie zukommen, wenn der Kreis die Müllversorgung in eigene Regie zurückführt. Oberstes Gebot: alle Fakten auf den Tisch. Eine desaströse Informationspolitik wie beim Thema Biotonne darf es nicht noch einmal geben.

s.sartoris@volksfreund.de