Mountainbiker wirbeln bei Schulkreismeisterschaft mächtig Staub auf

Schule : Mountainbiker wirbeln Staub auf

(mh) Teilnehmerrekord bei der vierten Auflage der Mountainbike-Schulkreismeisterschaft: 136 Starter von zwölf Schulen aus der Vulkaneifel, und damit gut zwei Dutzend mehr als im Vorjahr, sind beim Wettkampf der drei Altersklassen im Dauner Wehrbüsch an den Start gegangen.

Unter dem Beifall vieler Eltern und Lehrer  haben sich die Nachwuchsfahrer richtig ins Zeug gelegt, beim Start mächtig Staub aufgewirbelt und sich tolle Rennen geliefert. Bei den Fünft- und Sechstklässlern gewann Jan Meyer (Realschule/RS Daun) vor Simon Diederichs (RS Jünkerath) und Moritz Steffes (Thomas-Morus-Gymnasium Daun), bei den Siebt- und Achtklässlern Luca Heck (RS Gerolstein) vor Phil Saminsky (Gesamtschule Blankenheim) und Oskar Neuerburg (RS Hillesheim) sowie bei den Neunt- und Zehntklässlern Jan Heck (RS Gerolstein) vor Hannah Meyer (RS Daun) und Florian Schuhmacher (RS Jünkerath). Der Wanderpokal für die beste Schule in der Gesamtwertung ging an die Drei-Maare-Realschule plus Daun. Foto: Mario Hübner

Mehr von Volksfreund