Rasantes Eifelderby

TuS Ahbach - SG Großkampen 1:4 (0:2) Mit dem 4:1-Sieg in der vorgezogenen Partie gegen Ahbach hat die SG Großkampen einen versöhnlichen Saisonabschluss gefeiert. Im Eifelderby in Leudersdorf hatten es die Gäste eilig.

Schon in der fünften Minute erzielte Thomas Holper auf Freistoßvorlage von Dennis Kandels das 1:0. Großkampen gab weiter das Tempo vor: Nach Vorarbeit von Uli Hermes erzwang Andreas Theis noch vor der Pause die Vorentscheidung (36.).
Nach Wiederbeginn startete Ahbach eine Aufholjagd. Die Freude über den Anschlusstreffer zum 1:2 durch Robin Daniels (62.) währte aber nur kurz, denn schon im Gegenzug brachte Tim Weber die Gäste mit dem schönsten Tor des Tages mit 3:1 in Führung. Uli Hermes beantwortete schließlich mit dem vierten Gästetreffer die Frage nach dem Sieger (72.).
Wermutstropfen im Großkampener Freudenbecher war die Knieverletzung von Pascal Heires, der schon in der zehnten Minute ausgewechselt werden musste. Positiv bewertete Gästecoach Günter Bretz, dass mit Holper, Kandels und Hermes drei seiner Youngster maßgeblich am Sieg beteiligt waren. J.W.