1. Sport
  2. Laufen

Geschafft! Erster 100er von Flo Neuschwander

Geschafft! Erster 100er von Flo Neuschwander

Florian Neuschwander hat es geschafft. Nach 7 Stunden, 59 Minuten und 15 Sekunden hat er gestern seinen ersten 100-Kilometer-Lauf beendet und damit ein Versprechen eingelöst, das er seinen Fans gegeben hatte.

Gestartet war der Vizeweltmeister im Ultra-Trail-Running um 8 Uhr auf dem Trierer Hauptmarkt. Auf den ersten 20 Kilometern wurde er von Miriam Engel begleitet, einer der stärksten Marathonläuferinnen in der Region. Als Wegstrecke zum Ziel, seinem Geburtsort Neunkirchen im Saarland, hatte sich "Flo" Neuschwander eine anspruchsvolle Route ausgesucht: den Saar-Hunsrück-Steig. 100 Kilometer auf teils sehr schwierigem und aufgeweichtem Terrain mit insgesamt 2494 Metern positiven Höhenmetern. Erst vor einer Woche hatte Neuschwander den 50-Kilometer-Lauf in Rodgau mit neuem Streckenrekord 2:58:42 Stunden gewonnen. Mehrere Läuferinnen und Läufer schlossen sich dem Modellathleten gestern an, um ein Stück mit ihm zu laufen. Einer von ihnen war TV-Laufreporter Rainer Neubert. Seine Reportage lesen Sie am Mittwoch im Trierischen Volksfreund. r.n.