1. Blaulicht

Die Wittlicher Polizei hatte am Wochenende allerhand zu tun

Polizei am Wochenende : Zwei Mädchen auf Abwegen und friedliche Konzertbesucher

Die Polizei Wittlich hatte am Wochenende zahlreiche Einsätze zu bewältigen. Bereits am Freitagnachmittag wurde ein 14-jähriges Mädchen als vermisst gemeldet, das allerdings glücklicherweise am späten Abend reumütig wieder von alleine nach Hause kam.

Im Rahmen einer Verkehrskon­trolle in der Nacht von Freitag auf Samstag konnten Einsatzkräfte im Stadtgebiet Wittlich bei einem Fahrzeuginsassen Betäubungsmittel finden und sicherstellen. Gegen den Besitzer der Drogen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Gegen 4 Uhr morgens fielen einer Funkstreife der Polizei zwei Mädchen auf, die sich zwischen zwei Häusern verstecken wollten. Eine Überprüfung der 12- und 14-Jährigen ergab, dass sie ohne Wissen der Eltern im Stadtgebiet unterwegs waren. Sie wurden nach Hause gebracht.

In Flussbach wurde am frühen Samstagmorgen ein Mofa-Fahrer mit Sozius angehalten, da beide keinen Schutzhelm trugen. Der 15-jährige Fahrer hatte zudem Alkohol getrunken, so dass er seinen Roller stehen lassen musste.

Auch in der Folgenacht kam es zu einigen polizeilichen Einsätzen. Ein 37-jähriger Autofahrer wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Einsatzkräfte fest, dass der Fahrer Alkohol getrunken hatte, so dass ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt wurde.

Im Rahmen einer Personen­kontrolle in einer Parkanlage in Wittlich konnten bei einem 24-jährigen Mann eine geringe Menge Betäubungsmittel gefunden werden. Die Drogen wurden sichergestellt, ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Absolut positiv aus polizeilicher Sicht verliefen die Veranstaltungen zum „Wittlicher Eventsommer 2021“.

Zwischen Freitag und Samstag, 19 bis 13 Uhr, kam es zu einem Diebstahl in einer Parzelle am „Klausener Weiher“, entlang der Landesstraße 47 bei Osann-Monzel. Nach Angaben der Polizei stahlen die unbekannten Täter einen Stahlrahmenpool und einen Faltpavillon.

Desweiteren hebelten sie die Tür zum dort befindlichen Wohnwagen auf und entwenden Spielzeuge und Gartenzubehör. Die Tür des zugehörigen Gartenhäuschens wurde ebenfalls aufgebrochen und mehrere Gartenwerkzeuge gestohlen.

Hinweise bitte an die Polizei Wittich, Telefon 06571/9260.