L 158 zwischen Monzelfeld und Mülheim wegen umgestürzten Bäumen gesperrt

Straße zeitweise gesperrt : Umgestürzte Bäume sorgen für Verkehrsbehinderungen auf der L158

Aufgrund des starken Sturmes, der in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag über die Region hinweg gezogen ist, musste der LBM die Landstraße 158 zwischen Monzelfeld und Mülheim in der Nacht voll sperren. Das verursachte Verkehrsprobleme.

Dort war eine große Fichte über die gesamte Fahrbahn umgestürzt und vier weitere Bäume hatten sich mit ihren Baumkronen soweit gesenkt, dass ein Durchfahren nicht mehr möglich war. Die Bäume wurden am frühen Morgen durch die Mitarbeiter des LBM beseitigt.

Doch bis die Sperrung gegen 8:30 Uhr wieder aufgehoben werden konnte, kam es im Verkehr zu großen Behinderungen. Eine der Hauptstrecken zwischen dem Hunsrück und der Mosel war gesperrt. Zudem ist derzeit die B 50 zwischen Longkamp und Bernkastel-Kues wegen der Tunnelbaustelle voll gesperrt (der TV berichtete).

So gab es als Ausweichstrecke nur die neue B 50 über den Hochmoselübergang.

Mehr von Volksfreund