1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Land gibt offizielle Anerkennung an Gymnasium Speicher in der Eifel

Bildung und Stadtentwicklung : Speicherer Gymnasium ist jetzt anerkannte staatliche Ersatzschule

Das Land Rheinland-Pfalz hat das genossenschaftliche Gymnasium zur sogenannten „staatlich anerkannten Ersatzschule“ erklärt. Ab dem ersten August, so steht es in dem Bescheid vom Bildungsministerium, wird der Schule in freier Trägerschaft dieser Status verliehen.

Für diese Anerkennung hatte die Genossenschaft, die das Gymnasium betreibt, seit Jahren gekämpft. Der Vorsitzende Alwin Ersfeld sagt dazu: „Wir haben einen wichtigen Meilenstein beim Ausbau der Schule erreicht.“ Denn bislang überbrückte man die laufenden Kosten mit Krediten, Spenden und dem Schulgeld.

Mit der offiziellen Anerkennung aber übernimmt das Land nicht nur die Ausgaben für das Personal der Schule und der Kreis den Transport der Kinder. Die Genossen können künftig auch Fördergeld für die Sanierung der Gebäude beantragen.

Und an dieser Front gibt es noch einiges zu tun. 2021 allein steht die millionenschwere Sanierung des Erdgeschosses des Klassentrakts an.