1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Landwirte demonstrieren mit Flammen für eine bessere Landwirtschaftpolitik

Mahnfeuer : Eifeler Landwirte entzünden solidarische Mahnfeuer für eine bessere Agrarpolitik

Landwirte aus ganz Deutschland sind nach Berlin gereist, um auf ihre Sorgen aufmerksam zu machen. Eifeler Bauern, die nicht in die Hauptstadt reisen konnten, entzündeten Mahnfeuer, um ihre Solidarität auszudrücken

Während in der fernen Bundeshauptstadt Berlin ihre Kollegen für eine bessere Landwirtschaftspolitik demonstrieren, haben Bauern gestern in der gesamten Eifel auf Feldern gut sichtbare Mahnfeuer – wie hier in Bitburg-Matzen – entzündet, um ihrer Solidarität auszudrücken.

Foto: Frank Auffenberg
Foto: Frank Auffenberg

In mehr als 30 Orten loderten die Flammen. Damit wollten die Landwirte den Forderungen von Bonn, wo bereits am 22. Oktober Tausende demonstriert hatten, auch aus dem Westen der Bundesrepublik Nachdruck verleihen. Foto: Frank Auffenberg