Verkehr : Landesstraße wegen Reparatur gesperrt

Der Landesbetrieb Mobilität Trier (LBM) teilt mit, dass die Arbeiten zur Sanierung der Landesstraße 43 zwischen Hohensonne und Aach voraussichtlich am Montag, 12. August, beginnen.

Auf dem rund 1,4 Kilometer langen Streckenabschnitt sind starke Schädigungen des Asphaltoberbaus vorhanden, die eine Sanierung unumgänglich machen. Dabei wird die Strecke in einer Regelbreite von 5,5 Metern gebaut, in den Haarnadelkurven erfolgt eine Aufweitung bis zu einer Breite von 8,5 Metern. Weiterhin wird die Entwässerung der Straße instandgesetzt. In Teilbereichen wird das Oberflächenwasser über eine neue Rinnenanlage gesammelt und einer neuen Entwässerungsleitung zugeführt. Im weiteren werden die Bankette gebaut und die Straßenrandbereiche angeglichen.

Wegen der geringen Fahrbahnbreite müssen die Arbeiten laut LBM unter Vollsperrung erfolgen; eine Zufahrt zur Grillhütte soll während der Arbeiten weitestgehend ermöglicht werden. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die B 51 – Newel oder über die L 42 – Butzweiler – L 43 –– Beßlich – Aach.

Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Ende des Jahres abgeschlossen sein. Die Kosten belaufen sich auf rund 700 000 Euro.

Mehr von Volksfreund