Zeugen gesucht: Radfahrer wird auf Gehweg gegen ein Auto gestoßen

Zeugen gesucht : Radfahrer wird auf Gehweg gegen ein Auto gestoßen

Ein Fußgänger, dem es nicht passte, dass ein Radfahrer in Trier am Samstag gegen 14.50 Uhr auf dem Gehweg entlang der Christophstraße fuhr, stieß diesen einfach  auf Höhe der Hausnummer 26 vom Rad.

Der Radler stürzte gegen ein kurz vor der Einmündung zur Sichelstraße am Straßenrand parkendes Fahrzeug. Zwar wurde der Radfahrer nicht verletzt; aber es entstand an dem Auto nach Angaben der Polizei Trier ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Bevor der Fußgänger den Radfahrer vom Rad gestoßen hat, gab es zwischen den beiden nach Angaben der Polizei noch ein Streitgespräch. Nachdem der Radfahrer gestürzt war, setzte der Fußgänger seinen Weg fort.

Die Polizei sucht Zeugen. Der gesuchte Fußgänger wird wie folgt beschrieben: etwa Mitte 50 Jahre alt, etwa 1,70  Meter groß, schwarze Lederjacke, helle Jeans und Halbglatze.

Im Rahmen der Ermittlungen fiel auf, dass der Radfahrer erheblich alkoholisiert war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen; ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Trier unter der Telefonnumer 0651/9779-3200 in Verbindung zu setzen.