1. Region
  2. Vulkaneifel

Zahl der Corona-Kranken im Kreis Vulkaneifel sinkt im Vergleich zum Vortag

Coronavirus : Eine neue Infektion und sieben Geheilte in der Vulkaneifel

(sts) 35 Personen haben sich im Kreis (Stand Donnerstag, 17.15 Uhr)  bisher nachgewiesenermaßen mit dem Coronavirus infiziert, das ist ein Fall mehr als am Tag zuvor. Zugleich sind von den 35 positiv Getesteten laut Kreisverwaltung inzwischen sieben geheilt.  Eine Person konnte  die Quarantäne verlassen, weitere sechs Personen wurden am am Donnerstag aus der Quarantäne/häuslichen Isolation entlassen.

Die übrigen 28 sind nach wie in gutem gesundheitlichem Zustand, asymptomatisch oder nur mit milden Symptomen. Niemand musste bisher stationär behandelt werden. Damit sank die Zahl der bekannten Corona-Kranken im Kreis sogar im Vergleich zum Vortag.