| 17:34 Uhr

Sport
Crosslauf in Bengel: Gute Strecke, geringe Resonanz (Fotos)

Bezirksmeisterschaften Crosslauf 2018 in Bengel
Bezirksmeisterschaften Crosslauf 2018 in Bengel FOTO: Holger Teusch / Holger Teusch/TV
Bengel. Lauf-Professor gewinnt seinen letzten Bezirkstitel beim Crosslauf in Bengel. Nur 79 Teilnehmer. Von Holger Teusch

(teu) Eins ist sicher: 2019 wird es einen neuen Bezirksmeister auf der Crosslauf-Mittelstrecke geben. Nach dem Langstrecken-Sieg im vergangenen Jahr holte sich Martin Siebenborn von der LG Bernkastel-Wittlich am Sonntag in Bengel den Titel auf der Kurzdistanz von 3,3 Kilometern – seinen letzten. „Ab 1. Februar habe ich in Hamburg eine Junior-Professur“, erzählte der Mathematiker. Es zieht ihn nicht nur beruflich in die Hansestadt, Siebenborn plant natürlich auch einem Verein an seinem neuen Wohnort beizutreten. Bei den Crosslauf-Bezirksmeisterschaften gewann er mit seinen alten Weggefährten Sebastian Tracht und Timo Holstein auch noch einmal die Teamwertung.
Wird es überhaupt Nachfolger für Siebenborn, Judith Pink (PST Trier, Mittelstrecke), Yvonne Engel (LT Schweich) und Tim Dülfer (PST Trier, beide Langstrecke) geben? Das mag sich mancher angesichts der ausgedünnten Felder mit insgesamt nur 79 Teilnehmern gefragt haben. „Die Strecke hat DM-Niveau“, lobte der ehemalige deutsche Crosslauf-Mannschaftsmeister Marc Kowalinski die Ausrichter des TuS Bengel für den Wiesenparcours mitten im Ort. Aber eine anspruchsvolle und zuschauerfreundliche Strecke sind angesichts des großen Laufangebots für die meisten kein Argument, sich der Herausforderung Meisterschaftslauf zu stellen. Aber beim Crosslauf in Wittlich (am kommenden Samstag, 20. Januar) sei man wieder am Start, hörte man mehrmals unter den Zuschauern.
Ergebnisse:
Frauen, 3300 m: 1. Judith Pink (PST/1. U20) 15:34 Minuten, 2. Julia Moll (BW/1. Frauen) 16:13, 3. Miriam Trossen (BW) 16:31. 7700 m: 1. Yvonne Engel (LTS/1. W40) 38:10, 2. Marina Wierz (LTS/1. Frauen) 39:40.
Männer, 3300 m: 1. Martin Siebenborn (BW) 12:56 Minuten, 2. Abraham Wirtz (PST/1. U20) 13:16, 3. Oliver Ewen (PST) 13:16. - Team: BW (Siebenborn, Tracht, Holstein). 7700 m: 1. Tim Dülfer 31:36, 2. Oliver Ewen (1. M35) 32:09, 3. Abraham Wirtz 33:36 (alle PST). - Team: PST (Dülfer, Ewen, Wirtz).
Weitere Bezirksmeister Altersklassen:
Mädchen, W12: Mia Louisa Schmitz (BW). W13: Maren Spang (TuS Fortuna Saarburg). W14: Marina Terres (TuS Mosella Schweich). W15: Elisa Lehnert (PST). W16/17: Jil Rohr (Athletic-Team Wittlich). - Team W12/13: BW (Schmitz, Schmitt, Moll). W14/15: BW (Loosen, RouyerRouyer, Molitor). Jungen M12: Kjell Molitor (BW). M13: Philipp Adam (TG Konz). M14: Simon Quint (BW). M16/17: Constantin Fuchs (BW). - Team M12/13: BW (Molitor, Glesius, Simon). M14/15: BW (Quint, Cossé, Glesius). Seniorinnen W50: Simone Jacoby (SV Lüxem). W55: Marion Haas (LGM). W65: Irmgard Mann (TV Bitburg). 

Senioren M40: Patrick Gierten (BW). M45: Dirk Engel (LTS). M50: Peter Klaus (LGM). M55: Alwin Nolles (LGM). M60: Viktor Lieder (LG Vulkaneifel). M65: Ferdinand Kremer (LTS). - Team Ü50: LGM (Nolles, Klaus, Nospes).

Abk: BW = LG Bernkastel-Wittlich, LGM = LG Meulenwald Föhren, LTS = Lauftreff Schweich, PST = Post-Sportverein

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Crosslauf: Bezirksmeisterschaften in Bengel FOTO: Von Holger Teusch