Südafrikaner gewinnt Strongmanrun am Nürburgring (Fotos)

Südafrikaner gewinnt Strongmanrun am Nürburgring (Fotos)

Der Südafrikaner Andre Joubert Calitz hat die siebte Auflage des Fisherman's Friend Strongmanrun am Nürburgring gewonnen. Der Traillauf-Spezialist setzte sich über 24 Kilometer, auf denen 40 Hindernisse zu überwinden waren, gegen den Mittelstreckler Patrick Schoenball durch.

Bei den Frauen gewann auf der langen Distanz Sara Kamzela, die vor einem Jahr die halb so lange Strecke für sich entscheiden konnte, in 2:24:46 Stunden. Die sogenannte Rookie-Runde, bei der die Zwölf-Kilometer-Strecke nur einmal umrundet und entsprechend jedes der 20 Hindernisse nur ein- statt zweimal bewältigt werden musste, gewannen Joana Fries (1:08:10 Stunden) und Felix Grelak (53:56 Minuten). Michael Laumers vom SC Bleialf belegte in 1:09:23 Stunden den 22. Platz.

Insgesamt erreichten 8608 Läufer das Ziel. Sie mussten sich nicht nur durch Schlamm und kaltes Wasser wühlen, sondern auch klettern und bei rasanten Wasserrutschen ihren Mut beweisen.

alle Ergebnisse

Mehr von Volksfreund