1. Sport
  2. Sport aus der Region

Kommentar Frauen-WM 2025 in Trier​: Chance für den regionalen Handball​

Kommentar zur Frauen-Handball-WM 2025 in Trier : Die Chance für den regionalen Handball

Wie die Welt-Titelkämpfe dem Sport vor Ort helfen können.

Im Jahr 2017 war die Handballwelt zu Gast in Trier – und der regionale Handball verpasste seinerzeit die große Chance, aus dieser Veranstaltung Profit zu schlagen.

Weder die Trierer Miezen noch der Handballverband Rheinland nutzten die WM zu Aktionen, um für sich zu werben, um neue Mitglieder – gerade Mädchen – zu gewinnen oder um Sponsoren und Partner zu generieren.

Nun wird die zweite Chance quasi auf dem Silbertablett geliefert, nun muss auch etwas geschehen, am besten gemeinsam mit allen regionalen Vereinen. Nicht nur aus Trier, sondern der gesamten Region. „Wenn nicht jetzt, wann dann“ war das Lied zur Männer-Handball-WM 2007.

Es sollte auch das Motto sein, um den regionalen Handball mit der Frauen-WM 2025 nach vorne zu bringen.
leseprojekte@volksfreund.de