| 20:35 Uhr

Her mit Heimwerker-Tipps!

Trier. Kleiner Wermutstropfen: Ein neues vollständig finanziertes Projekt gibt es in dieser Woche nicht zu vermelden. Zu berichten von der Arbeit, die in den einzelnen Vereinen und Initiativen geleistet wird, gibt es dennoch einiges. Daniel John

Trier. Weil vieles zu schade zum Wegwerfen ist, gibt es das Trierer Repair-Café im Mergener Hof (Projektnummer 17010), in dem defekte Geräte wieder flottgemacht werden. Dank der Unterstützung von Spendern wurden bereits Werkzeuge und Material angeschafft. Jetzt soll eine Lese ecke mit Reparatur- und Heimwerkerbüchern hinzukommen.
Über ihre Arbeit mit Mobbingopfern im vergangenen Jahr berichtet Beatrice Bergér, Initiatorin und Vorstandsmitglied von mut\'s e.V., in ihrem Blog auf www.volksfreund.de/meinehilfe: "Auch Dank Ihrer Hilfe konnten wir sieben Jugendliche und junge Erwachsene in einer Gesprächsgruppe mittels Psychologin betreuen." Weitere Spenden werden benötigt, um die Arbeit fortzuführen (Projektnummer: 10685).
Bedarf besteht auch weiterhin an Lern- und Lesepatenschaften des Caritasverbands Westeifel (Projektnummer 15903). Laut Projektkoordinatorin Eva Knechtges gibt es an vielen Schulen bereits eine Warteliste. Dank einer Patenschaft habe sich beispielsweise eine Schülerin so verbessert, dass sie vom Zweig der Berufsreife in den Zweig der Realschule wechseln kann, obwohl sie erst wenige Jahre in Deutschland lebt und noch viele Schwierigkeiten mit der Sprache hatte.
Der Verein Autismus Mosel-Eifel-Hunsrück, der die Einrichtung einer Wohngruppe für junge Erwachsene plant (Projektnummer: 9619), feiert im Frühjahr sein 25-jähriges Bestehen, über das hier noch ausführlicher berichtet wird. Alle Spender sind zur Feier am 6. April eingeladen. Infos: Telefon 0651/60344132, www.autismus-mosel-eifel-hunsrueck.de
volksfreund.de/meinehilfeExtra

Per Banküberweisung an "Meine Hilfe zählt". Konto 220012 bei der Sparkasse Trier (BLZ 58550130) oder Konto 191919 bei der Volksbank Trier (BLZ 58560103). Im Verwendungszweck bitte immer die vier- oder fünfstellige Projektnummer angeben. Spenden ohne Projektangabe fließen in einen Topf, der unter allen Initiativen verteilt wird. Falls eine Veröffentlichung des Spendernamens im TV gewünscht ist, bitte ein "X" auf dem Überweisungsformular eintragen. Bis zu einer Summe von 200 Euro wird der Einzahlungsbeleg als Spendenquittung anerkannt, für separate Quittung bitte Adresse angeben. Hat ein Projekt bereits vor Buchung der Spende das Spendenziel erreicht, kommt der Betrag anderen "Meine-Hilfe-zählt"-Projekten zugute. Online: Unter volksfreund.de/meinehilfe Projekt auswählen, Spendenbutton anklicken und abgefragte Daten eingeben. Jede Spende wird zu 100 Prozent weitergeleitet, der TV trägt die Transferkosten. DiLExtra

Der Verein Für ein buntes Trier - gemeinsam gegen Rechts bündelt die Arbeit von Gruppen, die sich gegen Rechtsextremismus einsetzen. Er organisiert Kundgebungen, Protestaktionen und Mahnwachen. Spenden sind unter Projektnummer 15467 möglich. kat