1. Aktionen
  2. Meine Hilfe zählt

TV-Leser lassen Träume in Erfüllung gehen

TV-Leser lassen Träume in Erfüllung gehen

Seit dem Startschuss für die Weihnachtssaison von "Meine Hilfe zählt" in der TV-Ausgabe am Dienstag war auf den Spendenkonten ganz schön was los. Mehr als 10 000 Euro kamen binnen drei Tagen zusammen.

Trier. Profitiert haben dabei viele Projekte. Und einige sind der Ausfinanzierung in Windeseile nähergerückt. So wie die Kids von der IGS Trier der Erfüllung ihres Traums von einem Klassenzimmer in der freien Natur.
"Es geht los", meldet der Blog des Fördervereins, "das Holz ist bestellt". Über den Winter können die Kinder selbst Hand anlegen und kräftig bauen. Und wenn die TV-Leser die kleine Lücke noch füllen, startet im Frühjahr der Unterricht an der frischen Luft. Apropos kleine Lücke: Bei zehn aktuellen Projekten sind bereits mehr als zwei Drittel der benötigten Summe zusammengekommen. Da kann man oft schon mit kleinen Spenden eine große Wirkung erzielen.
So wie beim Verein Auryn, der Kindern mit großen Sorgen nun mit einem Schöne-Tage-Kalender eine kleine Freude machen kann. Oder bei der Aktion Menschen in Not des Bistums, die zwei Familien aus der Region unterstützen kann. Sie sind unter den finanzierten Projekten die Nummern 123 und 124.
Tolle Nachrichten auch aus fernen Ländern: Die Kleine Pyramide, eine Trierer Initiative in Ägypten, konnte inzwischen den von den TV-Lesern gespendeten Transporter anschaffen. Ein neues Projekt steht demnächst an. In Sierra Leone wurde die Einrichtung Don Bosco Fambul des Trierer Bruders Lothar als Kinderschutzorganisation des Jahres ausgezeichnet. Auch hier haben die Leser schon mehrfach geholfen. Alle Infos auf:
volksfreund.de/meinehilfe
Extra

Per Banküberweisung an "Meine Hilfe zählt", Konto 220012 bei der Sparkasse Trier (BLZ 585 501 30) oder Konto 191919 bei der Volksbank Trier (BLZ 58560103). Im Verwendungszweck bitte stets die vier- oder fünfstellige Projektnummer angeben, damit die Spende dem gewünschten Zweck zufließen kann. Falls Veröffentlichung des Spendernamens im TV gewünscht, bitte ein "X" auf dem Überweisungsformular eintragen. Online: Unter volksfreund.de/meinehilfe Projekt auswählen, Spendenbutton anklicken, abgefragte Daten eingeben. Jede Spende wird zu 100 Prozent weitergeleitet. Der TV trägt die Transferkosten.DiLExtra

Nicht mit anderen kommunizieren zu können, obwohl man möchte, macht wütend und einsam. Ein spezielles Angebot des Hör-Beratungs- und Informationszentrums (Hörbiz) Trier fördert die Sprachentwicklung bei Kindern durch Gebärdensprache und bindet die Eltern mit ein, indem die Arbeit im familiären Umkreis stattfindet.. TV-Leser können dazu beitragen, dass das Projekt einen noch tragfähigeren Boden bekommt. Zum Beispiel durch Hilfe bei der Finanzierung der Unterrichtsmaterialien für daheim. 1500 Euro werden gebraucht, 900 fehlen noch. Wer helfen will: Projekt-Nr. 9401.