1. Blaulicht

Feuerwehreinsatz: Flächenbrand bei Kordel - Polizei sucht Zeugen

Blaulicht : Feuerwehren rücken zu Flächenbrand bei Kordel aus - Polizei sucht Zeugen (Fotos/Video)

Bei Kordel ist es am Samstagmorgen zu einem Flächenbrand gekommen. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei mitteilte, kam es am Samstagmorgen gegen 8.20 Uhr in der Nähe der Genovevahöhle zu dem Flächenbrand.

Nach Aussage der Rettungskräfte vor Ort brannte ein ca. 200 Quadratmeter großer Steilhang mit Baumbestand. Gegen 9.40 Uhr wurde aufgrund des schwierigen Geländes zusätzlich ein Hubschrauber für den Löscheinsatz angefordert. Für die Bevölkerung bestand keine Gefahr, da es in der Nähe keine Bebauung gibt. Zusammen mit den Einsatzkräften der Feuerwehr am Boden und des Einsatzes des Hubschraubers konnte der Brand gegen 11 Uhr vollends gelöscht werden. Die Brandnachsorge erfolgt durch die Freiwillige Feuerwehr Kordel.

Feuerwehr bekämpft Waldbrand bei Kordel

Bisher gibt es nach Angaben der Polizei keine Hinweise auf die Brandursache. Sie bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit der Polizeiinspektion Schweich, 06502/91570, in Verbindung zu setzen.

Im Einsatz waren insgesamt 95 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Kordel, Butzweiler, Hofweiler, Ittel, Lorich, Möhn, Newel, Welschbillig, Zemmer und der Berufsfeuerwehr Trier sowie die Polizei Schweich und der Hubschrauber der Polizei Rheinland-Pfalz. Auch eine Drohne kam zum Einsatz.