1. Blaulicht

Intercity am Bahnhof Koblenz-Lützel evakuiert

Polizeieinsatz : Intercity in Koblenz evakuiert –Streckensperrung wirkt sich bis Trier aus

150 Reisende hat die Bundespolizei aus dem IC 925 am Bahnhof Koblenz-Lützel evakuiert und sperrte die Bahnstrecke für mehr als eine Stunde. Auch der RE 11 von Düsseldorf nach Luxemburg über Trier war von den erheblichen Verspätungen im Bahnverkehr betroffen.

Mit fast einer Stunde Verspätung ist der RE 11 heute unterwegs und erreicht den Trierer Hauptbahnhof erst um 17:22 Uhr. Der Grund ist die Streckensperrung in Koblenz und die Evakuierung des IC 925. Die dauerte von 14:30 bis 15:40 Uhr. Ein herrenloser Koffer befand sich in der Gepäckablage eines der Waggons von IC 925 von Koblenz nach Frankfurt. In dem Gepäckstück: Laptop, Smartphone und Kleidung. Nach der Evakuierung des Zuges und Sperrung des Bahnhofes durchsuchten Sprengstoffspürhunde der Koblenzer Polizei das verdächtige Gepäckstück.

(TV Redaktion)