1. Blaulicht

Unfall in Gereolstein

Wendemanöver mit Folgen : Angetrunkener Fahrer beschädigt in Gerolstein Hausdach, Auto und Zaun

Mit 1,5 Promille Alkohol im Blut hat ein LKW-Fahrer versucht zu wenden. Mit schlimmen Folgen.

Ein angetrunkener Fahrer hat am Montag, 16. November, beim Rangieren mit seinem Lastwagen ein Hausdach, ein Auto und einen Zaun in Gerolstein beschädigt. Gegen 10 Uhr versuchte der 35-Jährige auf einem Anwesen in der  Niedereicher Straße zu wenden.

Die Beamten der Polizeiwache Gerolstein fanden bei einem Test heraus, dass der Mann mehr als 1,5 Promille Alkohol im Blut gehabt haben muss. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet, ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt,  und er durfte nicht mehr weiterfahren.