1. Meinung

Der Winzer meines Vertrauens

Der Winzer meines Vertrauens

Der Herbst steht vor der Tür und damit beginnt für Weinfreunde an Mosel, Saar und Ruwer die schönste Zeit im Jahr.

Zahlreiche Veranstaltungen locken Gäste und Einheimische, ob zur Wanderungen in den sonnigen Weinbergen, Kellerbesuchen oder zum großen Tamtam, wie bei den vielen Weinfesten an der Mosel oder Saar.

An diesem Wochenende laden beispielsweise die Winzer aus Leiwen oder Mehring ein, in Bernkastel-Kues steigt das große Weinfest und am kommenden Wochenende veranstalten die Saarwinzer in Saarburg ihr großes Weinfest.

Gleichzeitig kann jeder Weinliebhaber auch kleinere Veranstaltungen besuchen, ein Hof- und Kellerfest, eine Wanderung durch die Weinberge mit Verkostung oder einfach eine Weinprobe. Musik, Unterhaltung und gutes Essen sind dabei die passenden Begleiter für den Hauptdarsteller bei den vielen Angeboten: die Weine von Mosel, Saar und Ruwer.

Wer sich, bei hoffentlich schönem Wetter, zu einem Treffen aufmacht, sollte eine gehörige Portion Neugier mitbringen.

Wenn Sie einen Tropfen finden, der Ihnen gefällt, sprechen Sie unbedingt den Winzer darauf an.

Für den Winzer ist jedes seiner Produkte wie ein eigenes Kind. Keins ist wie das andere, nicht jedes macht die große Karriere und doch liebt er sie alle.

So können Sie viel erfahren über die Philosophie des Winzers, über die Rebsorten und die Besonderheiten einer Lage, die Arbeit im Keller, die unterschiedlichen Jahrgänge, die Sorgen und Herausforderungen und die Freuden am gelungenen, eigenen Produkt.

Danach werden Sie die Weine, die Sie trinken, ganz anders genießen. Mit mehr Freude, mehr Anerkennung, aber sicher auch noch mit mehr Genuss. Und vielleicht finden Sie auch den Winzer Ihres Vertrauens, den Sie dann nicht nur bei einem beliebten Weinevent begleiten, sondern vielleicht über viele Jahrgänge hinweg.