1. Sport
  2. Handball
  3. Miezen

Mit Sport eine Brücke zwischen Schulen bauen

Mit Sport eine Brücke zwischen Schulen bauen

Einmal im Jahr lädt der Handballsportclub Schweich (HSC) die Viert- und Fünftklässler aus allen ortsansässigen Schulen zum Ballspielen ein. Während rund 200 Mädchen und Jungen aus 18 Schulklassen begeistert Tor um Tor warfen, fieberten mindestens ebenso viele Zuschauer auf den Rängen von drei Spielstätten lautstark mit. Eine Veranstaltung, die wortwörtlich Schule macht.

Schweich. Wenn mitten in der Woche einen ganzen Vormittag lang lautstarker Jubel aus drei Sportstätten in Schweich ertönt, dann hat der Handballsportclub (HSC) Schweich wieder zu seinem schulübergreifenden Turnier eingeladen. Für alle ortsansässigen Viert- und Fünftklässler steht dann wieder nur ein einziges Fach auf dem Stundenplan: Handball.
Rund 200 Kinder aus 18 Klassen aller Schweicher Schulen waren mit verschwitzten Wangen und sichtlicher Begeisterung bei der vierten Auflage bei der Sache. Angefeuert und bejubelt wurden sie dabei von mindestens ebenso vielen Schulkameraden, Eltern und Lehrern, die auf den Rängen der Spielstätten mitgefiebert hatten.
Schirmherrin Birgit Feilen (Referatsleiterin Schulsport bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier) war begeistert: "Ich bin völlig fasziniert, wie ihr hier gespielt habt", sagte sie zu den Kindern. Darüber gefreut hatten sich auch die Trierer Miezen. Mégane Vallet und Andrea Czanik meinten: "Wir kommen immer gerne hierher. Alle sind immer sehr lieb, und die Organisation ist einfach super." Dieses Lob gab Markus Rosch vom HSC gerne weiter. Er sagte: "Ich bedanke mich bei allen ehrenamtlichen Helfern, Lehrern, Schiedsrichtern, dem HV Rheinland und den Sponsoren, dem Handballförderverein Schweich, der ADD und der DJK/MJC Trier." Im Namen der Kinder dankte er zudem für etliche neue Bälle, T-Shirts, Eintrittskarten für ein Miezen-Spiel und für die gute Zusammenarbeit mit den Schulen und der Schirmherrin.
Extra

Gruppenplatzierungen: Erste Plätze belegten die Klassen 5E, 5M und 5S des Stefan-Andres-Gymnasiums (SAG), sowie die Klasse 5A des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG). Zweite wurden die Klassen 4A und 4C der Grundschule Schweich, die 5B des DBG, sowie die Meulenwaldschule. Dritte: 5B, 5F und 5H des SAG sowie die 4. Klasse der Grundschule Longuich. Vierte Sieger waren die 5A, 5C und 5K (SAG) und 4B der GS Schweich. Fünfte wurden die Klassen 5D und 5G des SAG. anf