Trierer Peter Schermann 47. bei Mountainbike-Marathon-EM

Mountainbike : Peter Schermann 47. bei MTB-Marathon-EM

Kontrastprogramm für den Trierer Mountainbiker Peter Schermann bei den Marathon-Europameisterschaften in Norwegen. Aus dem deutschen Sommer mit 30 Grad kommend ging es für den 31-Jährigen vom Team Embrace the World ins eher winterliche Norwegen.

Bei Temperaturen um fünf Grad und Graupelschauern waren in der Nähe von Lillehammer 90 Kilometer mit 3000 Höhenmetern zu bewältigen. Eine Platzierung unter den besten 50 Elitefahrern sei sein Ziel gewesen, zeigte sich Schermann mit dem 45. Platz zufrieden. Der bereits für die Marathon-WM im September qualifizierte Mountainbiker riskierte bei dem Extremwetter nicht zu viel, um keinen Sturz zu riskieren. Zu recht: Wegen Defekt oder Unfall kamen etliche Teilnehmer, darunter tschechische Olympiasieger und ehemaligen Weltmeister Jaroslav Kulhavý, nicht ins Ziel. Schermann benötigte mit 4:45:37 Stunden knapp eine Stunde länger als der neue Europameister Tiago Ferreira aus Portugal (3:48:00).

Ergebnisse

Mehr von Volksfreund