1. Blaulicht

Bitburg: Ein Zusammenstoß, eine Verletzte, ein dreister Diebstahl am Unfallort​

Zeugen gesucht : Bitburg: Ein Zusammenstoß, eine Verletzte und ein dreister Diebstahl am Unfallort

Eine Verletzte: Nachdem es in Bitburg auf dem Flugplatzgelände zu einem heftigen Unfall von zwei Autos gekommen war, ereignete sich während des Rettungseinsatzes ein dreister Diebstahl. Warum die Polizei jetzt dringend Zeugen sucht.

Am 30.09.2022 gegen 17:00 Uhr kam es auf dem Flugplatzgelände in Bitburg zu einem Verkehrsunfall, durch welchen eine Person leicht verletzt wurde. Die Unfallaufnahme vor Ort ergab, dass der unfallverursachende Mercedes-Benz die Kopernikusstaße vom Gelände der Sportschule in Bitburg befahren wollte und hierzu die Flugplatzstraße kreuzte, dabei jedoch einen vorfahrtsberechtigten, und von seiner Sicht aus von links kommenden, Opel übersah.

Hierbei kollidierte die Fahrzeugfront des Mercedes derart mit der Beifahrerseite des Opels, dass letztgenannter rund zehn Meter von der eigentlichen Kollisionsstelle entfernt gegen einen auf einer Verkehrsinsel befindlichen Lampenmasten prallte und anschließend auf dessen Fahrerseite liegend zum Stillstand kam. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, sodass der Kreuzungsbereich bis zu dessen Abtransport gesperrt werden musste. Die Fahrerin des Opel, welche über Schmerzen im linken Arm klagte, wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Doch das war noch nicht alles: Unbekannte Täter nutzten die Verkehrsunfallaufnahme aus, um einen dreisten Diebstahl zu begehen. Er entwendete einem der Zeugen vor Ort durch die geöffnete Scheibe der verschlossenen Fahrertüre seines Fahrzeugs den von außen sichtbaren Geldbeutel mitsamt Inhalt sowie Mobiltelefon. Dieser stand mit seinem Auto einige Meter hinter den Einsatzfahrzeugen und somit nicht im Sichtbereich der Unfallstelle.

Zeugen des Unfallgeschehens oder des Diebstahls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bitburg, Telefon 06561-96850, in Verbindung zu setzen.