1. Blaulicht

Gerolstein: Quad-Fahrer zu schnell & Fußgängerin springt zur Seite​ - Polizei sucht Zeugen

Blaulicht : Quad-Fahrer mit Kind viel zu schnell unterwegs: Fußgängerin rettet sich mit Sprung zur Seite

In Gerolstein kam es beinahe zu einem Unfall zwischen einem Quad-Fahrer, der ein Kind als Beifahrer dabei hatte, und einer Fußgängerin. Danach fuhr der Fahrer einfach weiter. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Ein Quad-Fahrer gefährdete eine Fußgängerin am 15. Mai, gegen 10.20 Uhr. Wie die Polizei meldet, war die 68-jährige Fußgängerin im Bereich des Wirtschaftswegs zwischen Gerolstein-Roth und dem Gerolsteiner Stausee (Vulkaneifelkreis) unterwegs. Hier näherte sich, augenscheinlich mit hoher Geschwindigkeit, ein Quad-Fahrer, der die 68-Jährige offenbar zu spät erkannte. Durch ein notwendiges Ausweichmanöver geriet das Quad ins Schlingern.

Fußgängerin springt zur Seite - Fahrer fährt davon

Die Fußgängerin musste sich durch einen Sprung zur Seite retten, um eine Kollision zu verhindern. Im Anschluss entfernte sich der Quad-Fahrer, welcher als Beifahrer ein Kind bei sich hatte, ohne sich mit der Fußgängerin persönlich in Verbindung zu setzen.

An dem Quad war ein Kennzeichen aus dem Zulassungsbezirk der Kreisverwaltung Vulkaneifel angebracht.

Hinweise zur Tat oder den möglichen Tätern dürfen an die Polizeiwache Gerolstein unter 06591 95260 oder die Polizeiinspektion Daun unter 06592 96260 erbeten werden.