1. Blaulicht

Vulkaneifel: Unfall bei Oberbettingen mit schwerverletzter 21-Jährigen

Schwer verletzt : 21-Jährige kommt in der Vulkaneifel von der Straße ab und rast durch ein Feld: Auto musste aufgeschnitten werden

Zu einem Unfall mit einer Schwerverletzten kam es laut Polizei am Samstagabend auf der L 10 zwischen Kalenborn-Scheuern und Oberbettingen. Was bisher bekannt ist.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr eine 21-jährige Autofahrerin aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Prüm gegen 19.30 Uhr mit ihrem Pkw die L 10 aus Kalenborn-Scheuern kommend in Richtung Oberbettingen.

Vermutlich weil sie zu schnell unterwegs war, kam sie ins Schleudern und infolgedessen nach links von der Fahrbahn ab.

Das Auto durchfuhr den Spuren zufolge das angrenzende Feld und einen Graben und kam nach ungefähr 300 Metern zum Stehen.

Die verletzte Fahrerin musste von Kräften der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Hierfür musste das Dach des Wagens komplett abgetrennt werden. Sie wurde im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht.

Die besagte Strecke musste zur Verkehrsunfallaufnahme zwischenzeitlich für eine Dauer von zwei Stunden voll gesperrt werden.