1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Die Stadt ändert ihr Konzept für das Wittlich Shuttle leicht

Archiv Januar 2020 : Neue Preise, neue Zeiten für das Wittlich Shuttle

Die Stadt verändert ihr Konzept für das Wittlich Shuttle leicht. Der Vertrag wurde bis Ende Juli verlängert.

() Das Wittlich-Shuttle fährt weiter, aber mit einigen Veränderungen seit dem 1. Januar. Die Mitglieder des Wittlicher Stadtrats haben der Verlängerung des Verkehrsvertrages zur Organisation und Finanzierung des Angebots Ende vergangenen Jahres ohne Diskussion und einstimmig zugestimmt. Die Vertragsverlängerung war erforderlich, da der bestehende Vertrag am 31. Dezember 2019 ausgelaufen ist. Eine Weiterführung über den 31. Juli hinaus war nicht möglich, da die Genehmigungsbehörde neue Verkehrsarten oder Verkehrsmittel zur praktischen Erprobung maximal für vier Jahre genehmigen kann. Mit Ablauf des 31. Juli ist dieser Maximal-Zeitraum ausgeschöpft, da das Pilotprojekt am 1. August 2016 gestartet war, damals unter dem Namen „Rufbus Wittlich“ (siehe Extra).

In den kommenden Monaten sollen weitere Optimierungen getestet werden. So wird der Fahrpreis auf maximal drei Euro je Einzelfahrt herabgesetzt. Damit beträgt der Komfortzuschlag seit dem 1. Januar 80 Cent, denn der VR-Tarif wurde auf 2,20 Euro erhöht. Bisher betrug der Fahrpreis maximal vier Euro je Einzelfahrt (seit dem 1. Januar 2019).

Die Nutzerzahlen des Shuttles blieben nach Angaben der Stadtverwaltung Wittlich konstant, eine weitere Steigerung der Fahrgastzahlen gab es nicht.

Eine Auswertung der Fahrgastzahlen zeigt, dass die Shuttles überwiegend von einem einzelnen Fahrgast gebucht werden. Wie die Stadt Wittlich mitteilt, soll in der weiteren Testphase die Fahrgastzahl je Einzelfahrt erhöht werden. Hierfür wurde die Tarifstruktur geändert: Damit mehrere Fahrgäste gleichzeitig das Shuttle buchen, ist der Komfortzuschlag in Höhe von 80 Cent künftig nur noch einmal pro Fahrt fällig. Die weiteren Fahrgäste zahlen dann lediglich den VR-Tarif in Höhe von 2,20 Euro oder mit ihrer Zeitkarte wie dem Monatsticket. Darüber hinaus werden die Fahrzeiten geändert. Das Wittlich Shuttle fährt seit Jahresbeginn von Montag bis Donnerstag zwischen 5 und 19 Uhr, also eine Stunde kürzer als bisher. Dafür wird das Angebot am Freitag erweitert, an dem das Shuttle von 5 bis 24 Uhr genutzt werden kann.

Die Shuttles können telefonisch bei der Fahrtwunschzentrale unter der Telefonnummer 06571/172999 oder über das Smartphone per App (ioki Wittlich) gebucht werden.

(red/will)