1. Region
  2. Vulkaneifel

Lage in der Vulkaneifel beruhigt sich

Unwetter : Entwarnung im Vulkaneifelkreis  

 Das Wasser geht zurück, die Einsatzlage entspannt sich allmählich. An vielerlei Orten laufen nun die Aufräumarbeiten. Aus diesem Grund hat sich die Technische Einsatzleitung gemeinsam mit Landrätin Julia Gieseking am Samstag dazu entschieden, die Ausrufung des Katastrophenfalls wieder zurückzunehmen.

Ab sofort liegt die Einsatzleitung der Rettungskräfte wieder in der Entscheidungsgewalt der jeweiligen Verbandsgemeinden im Landkreis.

Mit der Aufhebung des Katastrophenfalls endet auch der Einsatz der Bundeswehr, die mit über 90 Soldaten die Rettungskräfte tatkräftig unterstützt hatte. Rettungskräfte und Helfer sind nach wie vor im Einsatz.