1. Die Woch

Naturfotos: Die Farben der Pilze: Blassgelb, Schneeweiß, Fleischrot

Naturfotos : Die Farben der Pilze: Blassgelb, Schneeweiß, Fleischrot

Die Naturfotos von Werner Becker aus Hermeskeil zeigen: Pilze kommen in vielerlei Gestalt vor - Die Formen reichen von fädig und röhrig bis zu kamm-, geweih- oder ohrförmig.

(daj) Um faszinierende Entdeckungen in der Natur zu machen, bedarf es nicht immer weiter Reisen. Dass auch im wörtlichen Sinn vor der Haustür Beobachtungen möglich sind, beweist der Naturfotograf Werner Becker aus Hermeskeil mit seinen Bildern von Pilzen verschiedener Arten und Gattungen. So hat er zum Beispiel die Fädige Holzkeule in seinem eigenen Garten gefunden, wo an einigen Stellen Astschnitt gelagert ist, auf dem der Pilz gedeiht. Auch der Gemeine Tiegelteuerling kommt im heimischen Garten vor – auf gemulchten Flächen.

Manche Pilze sind wegen ihrer Form oder Farbe auffällig und leicht zu entdecken wie der Fleischrote Gallertbecher an den Schnittflächen eines Baumstamms, andere sind gut getarnt, zum Beispiel im Buchenlaub die Röhrige Keule, die nur selten so hoch wird wie auf dem Foto. Und um das Blassgelbe Reisigbecherchen zu entdecken, „muss man viel Totholz umdrehen und dann genau hinschauen“, weiß Werner Becker.

Manche Entdeckungen zeigen sich auch erst bei dei der Sichtung der Fotos am Computer: Auf dem Zimtfarbigen Weichporling und dem Violetten Myxomycetenpustelpilz hat sich jeweils ein Kugelspringer niedergelassen. „Die Tierchen sind 1 bis 1,5 Millimeter klein und deshalb auf dem Untergrund sehr gut getarnt“, sagt Werner Becker.

Ästchen-Zwergschwindling Foto: Werner Becker
Blassgelbes Reisigbecherchen Foto: Werner Becker
Fädige Holzkeule Foto: Werner Becker
Fichtennadelblasenrost Foto: Werner Becker
Fichtenzapfenhelmling Foto: Werner Becker
Fleischroter Gallertbecher Foto: Werner Becker
Gemeiner Buchenkreisling Foto: Werner Becker
Gemeiner Tiegelteuerling Foto: Werner Becker
Gestreifter Teuerling Foto: Werner Becker
Geweihförmige Holzkeule Foto: Werner Becker
Goldgelber Ziterling Foto: Werner Becker
Gold-Mistpilz Foto: Werner Becker
Kammförmige Koralle Foto: Werner Becker
Klebriger Hörnling Foto: Werner Becker
Ohrförmiger Seitling Foto: Werner Becker
Röhrige Keule Foto: Werner Becker
Schmetterlings-Tramete Foto: Werner Becker
Schneeweißes Haarbecherchen Foto: Werner Becker
Vielgestaltige Holzkeule Foto: Werner Becker
Violetter Myxomycetenpustelpilz Foto: Werner Becker
Zimtfarbiger Weichporling Foto: Werner Becker

Für alle, die selbst auf Pilzsuche gehen möchten, hat Werner Becker zwei Tipps: das Nachschlagewerk „Der große BLV Pilzführer für unterwegs“ mit Beschreibungen von 1200 Pilzarten und die Website www.123pilzsuche.de.