| 16:56 Uhr

Kultur
Musikalisches Weihnachtsmärchen

Thomas Schwab und sein Ensemble.
Thomas Schwab und sein Ensemble. FOTO: Thomas Zühmer
Was wäre der Advent ohne weihnachtliche Momente – ohne „Christmas Moments“? Denn in dieser Liveshow treffen sich traditionelle Weihnachtslieder, Pop, Musical, Klassik und Gospel. Eine große Band, viele Solisten und ein Schauspieler bringen Musik und Poesie zusammen.

Mittlerweile haben mehr als eine halbe Million Zuschauer in ganz Deutschland die Bühnenshow des Komponisten und Produzenten Thomas Schwab live gesehen. Nicht erst seit dem Fernsehauftritt in der ARD beim „Adventsfest der 100 000 Lichter“ von Florian Silbereisen zählt Christmas Moments zu einer der beliebtesten Weihnachtsshows in Deutschland. Im vergangenen Jahr feierte die Bühnenshow 20-jähriges Bestehen, und viele bekannte Gesichter waren in dieser Zeit zu Gast auf der Christmas Moments Bühne: Cassandra Steen, Ella Endlich, Liel, Anja Lehmann, David Moore und Patricia Kelly (The Kelly Family).

In diesem Jahr neu mit dabei ist die in England geborene Sängerin Amy di Bartolomeo. Zuletzt am Londoner West End in den Musicals „Myth – The Rise and Fall of Orpheus“ und „Bat Out of Hell“ zu sehen, freut sie sich nun wieder auf Auftritte vor deutschem Publikum. Di Bartolomeo gehörte lange Zeit zur Besetzung des Bochumer „Starlight Express“-Ensembles.

Ebenfalls mit dabei ist David Moore, seit 15 Jahren fester Bestandteil des Christmas-Moments-Ensembles, der Mannheimer Sänger Dominik Steegmüller, der mit seiner Soulstimme bereits im vergangenen Jahr das Publikum begeisterte, die Musical-Sängerin Aloysia Astari sowie die 16-jährige Emily Valerius aus Plein, die durch ihre Teilnahme in der Pro7 Show „The Voice Kids“ bekannt wurde.

Begleitet von der Schwab-Band und mit Stefan Konrad in der Rolle des etwas anderen Weihnachtsengels, dürfen sich die Zuschauer auf ein vorweihnachtliches Spektakel freuen.