1. Nachrichten
  2. Mehrwert

"Meine Hilfe zählt": Spenden für Lifegate Rehabilitation

Meine Hilfe zählt : Hilfe für Kinder mit Handicap

„Meine Hilfe zählt“: Lifegate Rehabilitation bittet um Spenden, damit therapeutisches Spielmaterial gekauft werden kann.

() Bis heute lässt das Schicksal der Kinder im Westjordanland Mechthild Bach aus Trier nicht los: Babys, die mit einer Behinderung zur Welt kommen, werden von der eigenen Familie versteckt, die meisten Väter verlassen Frau und Kind nach der Geburt.

Seit vielen Jahren unterstützt Bach die Rehabilitations-Einrichtung über den Förderverein Tor zum Leben – Lifegate Rehabilitation e.V. Herzstück ist das Lifegate-Haus. Zurzeit werden dort rund 135 Kinder mit den unterschiedlichsten Behinderungen in Kindertagesstätte und Schule gefördert. Die Mitarbeiter setzen sich dafür ein, dass die Jungen und Mädchen den Platz in der Gesellschaft bekommen, der ihnen zusteht: mittendrin. Und sie erhalten Therapien, die sie dringend brauchen.

TV-Leserinnen und -Leser haben in den vergangenen Jahren schon viele Euro über unser Hilfeportal „Meine Hilfe zählt“ für den Verein gespendet - damit Sumia, eine junge Frau, operiert oder eine Orthopädiewerkstatt im Lifegate-Haus eingerichtet werden konnte.

Über das Projekt „Therapeutisches Spielmaterial“ bittet Mechthild Bach aktuell um Spenden, damit ein Krabbeltunnel, Spiele für eine bessere Feinmotorik, um nur einige zu nennen, angeschafft werden können. Es fehlen noch 490 Euro, das Projekt hat die Nummer 77745.

 Kalenderblätter für Mehr Wert!
Kalenderblätter für Mehr Wert! Foto: TV/Jakobs, Ralf

Bis zum 24. Dezember stellen wir Vereine aus dem TV-Hilfeportal „Meine Hilfe zählt“ vor. Die Spende erfolgt über eine Sepa-Lastschrift: Einfach die Seite volksfreund.de/meinehilfe oder www.meine-hilfe-zaehlt.de aufrufen und Projekt aussuchen. Online-Banking ist nicht notwendig.