1. Sport
  2. Laufen

Fünf Podiumsplätze zum Saisonauftakt für Trierer Triathlon-Nachwuchs

Duathlon : Fünf Podiumsplätze zum Saisonauftakt für Trierer Triathlon-Nachwuchs

(teu) Mit den Siegen der jüngsten Vandenbussche-Schwestern Emie (Altersklasse U 12) und Susie (U 10), dem dritten Platz der ältesten des Trios Julie bei den Unter-14-Jährigen sowie den zweiten Plätzen von U-14-Junior Fabian Drexler und Bambino Moritz Ludwig starteten der Nachwuchs von Tri Post Trier beim Duathlon im luxemburgischen Lunglinster trotz kühler Witterung gut in die neue Saison.

Dass beim Duathlon (Laufen, Radfahren, Laufen) ebenso wie beim Triathlon die Wechsel die vierte, mitunter entscheidende Disziplin ist, bewies Drexler. Den zweiten Platz vor Tim Goergen aus Grevenmacher sicherte sich der 13-Jährige aufgrund der blitzschnellen Wechsel.

Ergebnisse:

Männer (10 km - 40 km - 5 km): 18. Hendrik Haumann 2:15:56 Stunden, 25. Simon Schmitz 2:20:33.

Jugendduathlon U 14 (2,5 km - 10 km - 1,25 km):

Mädchen: 1. Lucie Bäcker (RSG Montabaur) 33:54 Minuten, 2. Eva Krombach (Luxemburg) 34:51, 3. Julie Vandenbussche 35:21, 5. Giovanna Engel 37:07, 7. Lisa Wihl 38:10.

Jungen: 1. Emile Vanolst (Luxemburg) 32:11 Minuten, 2. Fabian Drexler 32:40, 3. Tim Goergen (Luxemburg) 32:44.

Kinderduathlon (1 km - 4 km - 0,5 km):

Mädchen U 12: 1. Emie Vandenbussche 14:07 Minuten, 2. Juna Bäcker (RSG Montabaur) 15:11, 3. Pauline Solbach (RSG Montabaur) 15:28, 4. Nele Wihl 16:04. U 10: 1. Susie Vandenbussche 17:34.

Jungen U 12: 9. Niklas Ludwig 18:03 Minuten.

Bambini U 8 (0,2 km - 1 km - 0,2 km): 2. Moritz Ludwig 5:26 Minuten.

Schnupperduathlon (5 km - 20 km - 2,5 km):

Frauen: 5. Anne-Sophie Vandenbussche 1:20:07 Stunden.

Männer: 5. Jerome Vandenbussche 1:07:15 Stunden.

(Wenn nicht anders angegeben Verein: Tri Post Trier)

alle Ergebnisse