Nachtlauf um den Wallenborner Geysir

Laufen : Nachtlauf um den Wallenborner Geysir

Winterzeit bedeutet für viele Ausdauersportler Training im Dunkeln. Dass aber auch Laufen nach Sonnenuntergang in der kalten Jahreszeit Spaß machen, beweist der SV Wallenborn mit seinem Brubbellauf durch den Eifelort bei Daun.

Wenn am Sonntag die Uhren wieder auf Winterzeit gestellt werden, ist die Zeit, um während der Woche im Hellen zu laufen für die meisten Ausdauersportler vorerst wieder vorbei. Dass auch in der dunklen Jahreszeit schöne Lauferlebnisse möglich sind, beweist seit 2005 der SV Wallenborn mit seinem Brubbellauf, der am 17. November zum 14. Mal stattfindet. Der Veranstaltungsname leitet sich vom Geysir, dem sogenannten Brubbel, mitten im Eifelort ab, an dem die Strecke vorbei führt. Mit Schwedenfeuern, Fackeln und Lichtergirlanden wird die Laufrunde durch den Ort beleuchtet. Die leuchtende Streckenmarkierung sorgt für das unvergessliche Flair auf dem etwa zwei Kilometer langen Parcours. Der Hauptlauf führt über 10,2 Kilometer (Start 18.30 Uhr). Außerdem werden ab 16.30 Uhr Bambini- (Jahrgänge 2011 und jünger, 200 Meter), Kinder- (2007-10, 1000 Meter), Schüler- (2003-06, 2000 Meter) sowie ein Jugend- und Jedermannlauf mit Walking (Jahrgänge 2002 und älter, 4080 Meter) angeboten. Informationen und Anmeldung telefonisch unter 06599/317 oder 06599/1344.

Internet

Mehr von Volksfreund