1. Sport
  2. Sportmix
  3. Tennis

Tennisturnier in Luxemburg: Andrea Petkovic und Belinda Bencic starten

Damen-Tennisturnier in Luxemburg : Jubiläums-Gala und ein Publikumsliebling

Mit den beiden Qualifikationsrunden und der Gala anlässlich des 25-jährigen Turnierbestehens am Sonntagabend in der Philharmonie Luxemburg startet am Wochenende das WTA-Turnier in Kockelscheuer.

Die Weltelite im Damen-Tennis macht nach einjähriger Zwangspause wieder Station in Luxemburg: Ab Samstag, 11. September, bis zum Finalsonntag am 19. September wird im Sportcenter Kockelscheuer die Nachfolgerin von Titelverteidigerin Jelena Ostapenko aus Lettland gesucht.  Die 24-Jährige hatte das mit 250 000 US-Dollar dotierte Turnier 2019 durch einen Finalsieg über die Deutsche Julia Görges gewonnen.

Görges tritt in Luxemburg nicht mehr an, da sie zwischenzeitlich ihre Karriere beendet hat. Nach Luxemburg kommt sie dennoch anlässlich der Gala zum 25-jährigen Bestehen des WTA-Turniers in Luxemburg. Am Sonntagabend wird dieses Jubiläum mit einer festlichen Gala für geladene Gäste gefeiert, darunter auch der luxemburgische Premierminister Xavier Bettel und Luxemburgs Bürgermeisterin Lydie Polfer.

Julia Görges wird den Jana-Novotna-Award für 2020 verliehen bekommen, für das Jahr 2021 wird mit diesem Preis Ana Ivanovic ausgezeichnet. Die 33-jährige Serbin, Turniersiegerin in Luxemburg 2007 und French-Open-Gewinnerin 2008, ist seit fünf Jahren mit dem deutschen Fußball-Weltmeister von 2014, Bastian Schweinsteiger, verheiratet. Topgesetzt beim Turnier in Luxemburg ist die Olympiasiegerin Belinda Bencic. Die 24-jährige Schweizerin liegt in der Weltrangliste auf Position 12 und ist bei den US Open in New York im Viertelfinale an der überraschend stark aufspielenden Qualifikantin Emma Raducanu aus Großbritannien gescheitert. In der Setzliste folgt auf Rang zwei die Belgierin Elise Mertens (Nr. 15 der Weltrangliste) vor der Titelverteidigerin Jelena Ostapenko aus Lettland (Nr. 30) und der Russin Ekaterina
Alexandrova (Nr. 34).

Als bisher einzige deutsche Topspielerin kommt in diesem Jahr Andrea Petkovic nach Luxemburg. Sie macht mit ihrer Teilnahme das Dutzend voll und kann getrost als Stammgast und Publikumsliebling im Sportcenter Kockelscheuer bezeichnet werden. Am Donnerstag feierte die für ihren „Petko-Dance“ bekannte Darmstädterin ihren 34. Geburtstag und will sich mit einem guten Abschneiden in Luxemburg nachträglich noch selbst ein Geburtstagsgeschenk bereiten. Zuletzt zeigte sie aufsteigende Form – mal sehen, ob sie auch in Luxemburg überraschen kann.

Tennisturnier in Luxemburg: Andrea Petkovic und Belinda Bencic starten
Foto: AP/Elise Amendola

Weitere Informationen zum Turnier gibt es unter www.bglbnpparibas-open.com
Tickets können unter Telefon 00352-4708951 bestellt werden. Die Nachfrage nach Eintrittskarten ist moderat, es gibt noch Tickets für alle Veranstaltungstage. Für alle Gäste und Besucher des Turniers gilt die 3G-Regel und Maskenpflicht.