Leserbrief: Die Müll-Barone machen sich die Säcke voll

Leserbrief : Die Müll-Barone machen sich die Säcke voll

Müllgebühren

Im Volksfreund war zu lesen, dass die Umstellung auf das neue „Müllsystem“ den Betreibern Mehreinnahmen von 8,5 Millionen Euro beschert. Es sei hier einmal die Frage erlaubt, ob sich die ART-Müllbarone nicht auf Kosten der Allgemeinheit dank höherer Müllgebühren hemmungslos und im wahrsten Sinne des Wortes die „Säcke“ voll machen.

Den Vulkaneifelern, die ihre geliebte – weil ökologisch sinnvolle – braune Biotonne abgeben müssen, sei geraten, ihren Biomüll nicht in der grauen Restmülltonne zu entsorgen.

Denn das kann erstens noch teurer werden und zweitens spekulieren die Müll-Barone offensichtlich darauf, weil ohne Biomüll-Anteil im Restmüll die Verbrennungsanlage in Mertesdorf nicht funktioniert.

Mehr von Volksfreund