1. Sport
  2. Laufen

Meldeschluss für Rheinlandmeisterschaften 10 km im IRT Föhren

Laufen : Macht's Müller? Heute Meldeschluss für Rheinlandmeisterschaften in Föhren

Chiara Bermes vom Lauftreff Schweich und Martin Müller von der ausrichtenden LG Meulenwald Föhren sind kurz vor dem Meldeschluss am Freitag (8.10.) die Favoriten auf den Zehn-Kilometer-Rheinlandtitel.

Drei Rheinlandtitel in einem Monat, das ist für Martin Müller möglich. Zwei Wochen nach dem Sieg bei den Berglaufmeisterschaften am vergangenen Sonntag in Bengel kann der 30-Jährige von der LG Meulenwald Föhren am 17. Oktober im Industriepark Region Trier (IRT) bei Föhren den Titel im Zehn-Kilometer-Straßenlauf einfahren. Gelingt das, ist eine Woche später bei den Halbmarathonmeisterschaften an gleicher Stelle sogar der Hattrick möglich. Kurz vor Ende der Meldefrist am Freitag, 8. Oktober (www.chiplauf.de), steht Ahferom Teame von der LG Sieg als stärkster Konkurrent in der Starterliste. Der aus Eritrea stammende 22-Jährige schnappte bei den Rheinland-Teammeisterschaften in Wittlich zu Monatsbeginn Yannik Erz den 3000-Meter-Sieg vor der Nase weg. Der ehemalige Rheinland-Crosslaufmeister von der LG Bernkastel-Wittlich ist ebenfalls bereits für die Zehn-Kilometer-Titelkämpfe gemeldet. Bei den Frauen gilt Chiara Bermes als Favoritin. Die 27-Jährige vom Lauftreff Schweich hat sich in der ersten Jahreshälfte unter anderem über 5000 Meter auf 16:23,90 Minuten verbessert. Von Vereinen der Region Trier war bisher nur die Olympia-Fünfte Gesa Krause (Silvesterlauf Trier/15:24,53) schneller.

Die Meisterschafts-Meldefrist endet zwar bereits am 8. Oktober, Anmeldungen für die Rennen des IRT-Läufermeetings, in dessen Rahmen die Titelkämpfe stattfinden, sind allerdings noch fünf Tage länger (bis Mittwoch, 13. Oktober, ebenfalls unter www.chiplauf.de) möglich. Die Meldefrist für den IRT-Halbmarathon am 24.10. endet einheitlich am 15. Oktober.

Internet