1. Sport
  2. Sport aus der Region

Eintracht Trier: Was läuft da mit Jakob Dallevedove?

Fußball-Oberliga : Eintracht Trier: Was läuft da mit Jakob Dallevedove?

Ist er es? Ja, er ist es! Auf einem Bild, gepostet auf den Instagram-Accounts mehrerer Spieler, ist Jakob Dallevedove beim Mannschaftstraining von Fußball-Oberligist Eintracht Trier zu sehen. Was ist der Hintergrund?

Nachfrage beim 32-jährigen Mittelfeld-Allrounder, der in der Saison 2005/06 mit der A-Jugend des SVE in der Bundesliga spielte, ehe er bei Schalke 04 II, dem FC Ingolstadt sowie in Luxemburg (Fola Esch, Victoria Rosport) seine Karriere fortsetzte. „Ich halte mich bei der Eintracht fit, um im Rhythmus zu bleiben. Mein Vertrag in Rosport läuft zwar noch ein Jahr bis 2021, doch die Victoria plant nicht mehr mit mir. Deshalb mein Training mit dem SVE, bei dem ich ein paar Spieler und Trainer Josef Cinar kenne. Das ist alles mit den Clubs abgesprochen.“

Dallevedove kommt in der BGL-League auf insgesamt 232 Einsätze, mit Esch absolvierte er zudem 14 Champions-League- sowie Europa-League-Qualifikationsspiele (unter anderem gegen Dinamo Zagreb, IFK Göteborg und Aberdeen). Bei Ros­port kam er in der coronabedingt abgebrochenen Vorsaison auf elf Einsätze, seit Dezember 2019 stand er aber nicht mehr im Kader.

Ein rascher Wechsel innerhalb Luxemburgs ist für den gebürtigen Trierer nicht möglich – das nationale Transferfenster im Großherzogtum schloss bereits am 6. Juli. Was tun? Warten bis zum Winter? Oder zurück nach Deutschland? Dallevedove: „Das kann ich momentan nicht sagen. Wichtig ist, zurück auf dem Platz zu sein und wieder Spaß am Fußball zu finden. Über alles andere habe ich mir noch keine abschließenden Gedanken gemacht.“

Dallevedove kam bei Fola Esch oftmals auf der Sechser-Position im defensiven Mittelfeld zum Einsatz, doch auch die Achter- und Zehner-Position sind ihm keineswegs fremd. Was sagt Eintracht-Trainer Josef Cinar? „Jakob hält sich bei uns fit. Es ist kein Probetraining. Aktuell ist er kein Thema.“