Wilbert zu "Captain’s Dinner mitten in Wittlich"

Kolumne Wilbert : Captain’s Dinner mitten in Wittlich

Was ist im vergangenen Jahr bei uns nicht alles passiert? Die A 1 ist fertiggeworden und der Hochmoselübergang. Mit dem Bau des Wittlicher Kinos ist es auch endlich losgegangen. Aber mal ehrlich, Rückblicke sind das eine, wir in der Kreisstadt schauen jedoch immer nach vorn.

Was könnte denn die Schlagzeilen des frisch begonnenen Jahres 2020 beherrschen? Die Mosel bekommt ja gerade eine neue Dachmarke. „Faszination Mosel“ soll sie heißen.

Aber, mal ehrlich: Was ist denn an der Mosel soooo faszinierend? Weinberge haben wir in Wittlich ja schließlich auch. Und die sensationellen Touristenzahlen – ok, da können wir auch mit dem neuen City-Hotel nicht dran tippen. Think big, heißt es in Fachkreisen ja immer. Wie wäre es denn mit einem Sechs-Sterne-Hotel? Einen klangvollen Namen müsste es natürlich auch haben. Zum Beispiel Schloss Philippsfreude. Majusebetta, was das wohl für ein Schloss gewesen ist! 47 Zimmer und Säle, zehn Treppen, sechs Korridore und 31 Kachelöfen. Das hat mir übrigens Wilma erzählt. Die war kürzlich mit ihrem Damenkränzchen dort. Aber das Schloss existiert gar nicht mehr, meint Ihr? Stimmt. Das gab es nur ganze 41 Jahre. Naja, nachhaltig war das ja nicht gerade. Um den ökologischen Fußabdruck – so heißt das heute auf Neudeutsch ja – erheblich zu verbessern, müssten da noch ein paar hundert Jahre hinzukommen. Und das geht ja wohl nur, wenn man es wieder aufbaut.

Das reicht immer noch nicht, meint Ihr. Dann müssen wir andere Wege gehen. Wie wäre es denn mit einer eigenen Anlegestelle für Hotelschiffe? Flusskreuzfahrten sind ja im Trend. Aber so was von. Das geht in Wittlich nicht? Von wegen. „Stadt am Fluss“ hieß doch das millionenschwere Projekt der Umgestaltung des Lieserufers. Aber die Freitreppen und der Kinderspielplatz, das kann doch nicht alles gewesen sein. Pläne für die Verbreiterung der Lieser liegen sicher in Mainz noch in der Schublade. Dann kann ich Wilma endlich einen Traum erfüllen: einen Platz beim Captain’s Dinner mitten in Wittlich.